Gewichtszunahme durch L-Thyroxin 50?

2 Antworten

Danke für eure Antworten! :) Ja, dass man das nicht immer am Gewicht festmachen kann, hab ich mittlerweile auch gemerkt. Allerdings sitzt alles schon etwas enger, also habe ich wirklich zugenommen. Ich werde demnächst noch einmal zur Kontrolle gehen und sehen was der Arzt sagt. Falls es an der Einstellung liegt, werde ich ja sehen, was sich tut :) Vielleicht muss man einfach mehr Geduld haben, aber es ist schon oft frustrierend...

Hallo, ich kann Dir aus eigener Erfahrung berichten, dass man anfangs immer abnimmt und dann stetig wieder sein Normalgewicht erreicht. Lass einfach mal in einer Woche, dann sind 6 Wochen seit Therapiebeginn vergangen, nochmals Deine Werte überprüfen, damit man sieht, ob Du wirklich mit der richtigen Dosis eingestellt bist. Dass Du jetzt kontiuierlich etwas zugenommen hast, liegt eventuell an der Thyroxindosis. Am Anfang sollte man ohnehin öfters zur Kontrolle gehen, zumindest ich habe das getan. Bei mir hatte sich eine nicht korrekte Einstellung auch in Gewichsveränderungen gezeigt. Das braucht auch eine Weile, bis sich der Körper daran gewöhnt hat, habe ein bißchen Geduld. Und wie bereits geschrieben, lasse kommende Woche nochmals die Werte überprüfen. Ich selbst nehme Thyroxintropfen, die lassen sich besser dosieren. Ein Tropfen entspricht 5 µg und wenn man etwas mehr oder etwas weniger braucht, bekommt man so besser geregelt. Alles Gute. lg Gerda

Angst abzunehmen...(Untergewicht)

Hallöchen, also ich bin 14 Jahre alt (w) und wiege zurzeit 44kg und bin 171 cm groß. Ich habe irgendwie totale angst noch mehr abzunehmen weil ich eigentlich vor 1-2 Wochen etwa 46kg wog...aber irgendwie hab ich abgenommen obwohl ich eig. viel esse...ich achte total auf mein gewicht weil ich eigentlich vorhab mind. 55 kg zu wiegen :// Fast jeden Tag wiege ich mich und wenn ich dann nicht wie erwartet zugenommen hab bin ich total angeschlagen also Depri... In meiner klasse wenn irgendetwas über das Gewicht gemacht wird meinen dann alle ja schau mal die da ist Magersüchtig... das macht mich total traurig und ich versuche allgemein in der öffentlichkeit Themen die mit dem gewicht zutun haben auszuweichen, meine Eltern machen sich nicht bessonders sorgen um mich glaube ich sie meinen ich hab normales gewicht und es sei normal in meinem alter und ich sollte mir keine sorgen machen und nicht zum arzt gehen... ich weiß einfach nicht was mit mir los ist ich esse eigentlich wirklich viel wenn es mal Spaghetti bei uns mit tomatensoße gibt dann verschling ich mindestens 3-4 Teller davon... ich weiß einfach nich was mit mir los ist ich mach mir totale sorgen abzunehmen..

...zur Frage

Gewichtszunahme durch Clomifen

Hallo, ich habe zwei Monate Clomifen genommen (jeweils 5 tage lang) und wurde in zweitem Zyklus schwanger. Jetzt habe ich aber seit dem zweitem Zyklus 5 kg zugenommen. Meine Frauenärztin meint das sei Wasseransammlung durch Clomifen. Ich bin jetzt im 7 SSW. Was kann ich dagegn tun? Muss ich mit weitere Zunahme rechnen, obwohl ich die Tabletten nicht mehr nehme?Mir ist klar, dass ich währen der Schwangerschaft zunheme, aber nicht 5 Kg in den ersten 5 Wochen.

...zur Frage

Nieren-Tumor

8 Wochen nach der Operation fühlt sich meine Mutter täglich schlapp, hat keinen Appetit und verlor bereits 5 kg an Gewicht. Kann es sein, dass ein Blutwert nicht stimmt? Oder gibt es andere Ursachen dafür?

...zur Frage

welche Medikamentendosis bei zu hohen Schilddrüsenwerten?

Ich habe gerade erfahren, dass meine Schilddrüsenwerte mal wieder zu hoch sind. Mir geht es seit Wochen sehr schlecht. Bin nur noch müde, mir wird zum Teil schwaezr vor Augen und ich bin nur noch träge. Ich nehme schon 6 Monate L-Thyroxin 150mg ein. Nun soll ich dieses Dosis weitere 6 Wochen einnehmen, obwohl es mir trotzdem schlecht geht. Nun meine Frage: Nimmt man, wenn die Schilddrüsenwerte zu hoch sind, eine höhere oder eine niedrigere Dosis ein, um die Werte in den Normbereich zu bekommen? Ich habe 200mg noch zu Hause und auch 100mg. Da mir der Arzt nix anderes verschrieben hat muss ich nun selbst eine Dosis festlegen. Jedenfalls habe ich keine lust noch weitere 6 Wochen mit den Beschwerden zu leben. Lieben Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Kann mir jemand sagen, welche Nebenwirkungen/ Wechselwirkung L-Thyroxin und ASS AL100 haben?

...zur Frage

L-Thyroxin richtig eingestellt oder Nebenwirkungen Wie kann ich das herausfinden?

Guten Morgen, ich habe da ein Problem. Ich litt unter einer Überfunktion der SD, dann Based. Syndrom , 2003 dann OP so dass nur noch 1/3 auf der rechten Seite übrigblieb. Nach der OP hat es lange gedauert bis ich richtig eingestellt war. Jetzt ging es mir eigentlich die ganzen Jahre gut. Ich nehme derzeit L-Thyroxin im Wechsel,...1x 125 , 1 x 100. Die Werte waren im Mai wie folgt. fT 4 1,5, fT3 2,4, TSH 1,26 Das hat auch gut funktioniert. nur seid einpaar Wochen habe ich Probleme wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, wenn ich mich im Spiegel anschaue denke ich ich seh aus wie 60, dabei bin ich erst 48, Falten, aber am schlimmsten sind die Panickattacken. Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich da machen kann. lieben Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?