Geschwollene Lymphknoten gefährlich Hilfe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Akute Lymphknoten-Vergrößerungen sind Anzeichen einer akuten Entzündung, ältere Vergrößerungen einer abgelaufenen.

Die jetzigen passen also zu der gegebenen Diagnose.

Die durchgeführte MRT-Untersuchung hat lediglich diese Schwellungen bestätigt, einen Tumor oder Metastasen jedoch nicht. Diese hätten sich aber ganz sicher auf den Aufnahmen gezeigt, wenn sie denn vorhanden gewesen wären !

Fazit : Rede Dir also nichts ein, was nicht vorhanden ist !!!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo. Wegen Krebs würde ich mir keine Sorgen machen. Bei Morbus Hodgkin etc wären außerdem auch andere Symptome vorhanden. Dein Arzt kennt deinen Gesundheitszustand besser als hier jemand.

Lymphknotenschwellung sind oft ganz einfach zu erklären durch Infektionen, Entzündungsvorgänge im Körper.

Bei mir ist fast jeder Lymphknoten spürbar geschwollen, es ist aber auch kein Krebs wie zuerst vermutet sondern eine Autoimmunerkrankung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?