Halsschmerzen - belegte Zunge - Fremdkörpergefühl

1 Antwort

Der hintere Teil der Zunge gehört (wie die Lymphknoten) zum Immunsystem, d.h. alles was da vorbeikommt (Essen, Trinken, Atemluft) wird "getestet", ob es unbedenklich ist oder vielleicht ein Krankheitserreger. Wenn dein Zungengrund ständig gerötet ist, kämpft dein Immunsystem gegen etwas an.

Falls du noch Mandeln hast: Auch deine Mandeln gehören zum Immunsystem, nur haben sie keine Knospen sondern Furchen. Und darin bleibt manchmal etwas hängen und kommt nur schwer wieder raus. Deswegen entzünden sich Mandel oft und dann hat man Halsweh. In den Furchen verstecken sich manchmal kleine weiße Steinchen, die furchtbar riechen. Nimm mal ein Wattestäbchen und streiche damit über die Mandeln.Wenn es schlecht riecht, können es Mandelsteine sein. Manchmal kommen die Steinchen von alleine raus, wenn nicht, entfernt sie der HNO-Arzt.

Den Zungenbelag kannst du morgens beim Zähne putzen mit der Zahnbürste oder einem Zungeschaber (gibt es im Drogeriemarkt) entfernen. Falls das nichts bringt, geh zu deinem Hausarzt. Es gibt auch Erkrankungen, die einen Zungenbelag verursachen. Oder geh mal auf onmeda.de und suche da.

Was möchtest Du wissen?