Habe einen Knoten links unter dem Rippenbogen Magenhöhe z.Zt. ohne Symptome. Was kann das sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hildchen,

es ist in Ordnung, das es Dich alarmiert. Aber dieser Knoten - wenn es auch wirklich einer ist - muss nichts zu bedeuten haben. Zur Sicherheit ist eine Abklärung immer sinnvoll, vor allem wenn man eine solche Familienanamnese wie Du hat. In solchen Fällen ist das Risiko natürlich wesentlich erhöht.

Unter Umständen kann es sich aber auch einfach nur um die Milz handeln, die eventuell vergrößert ist.

Aber, warte am besten Deinen Arzttermin ab und dann weißt Du näheres. Vorher ist alles nur reines spekulieren.

Alles Gute.

1

Hallo Nic129, nach Wochen weiß ich nun etwas mehr und bin jetzt richtig beunruhigt. Das CT hat ergeben, dass das, was meine Internistin nicht feststellen konnte (sie hat mich dann nur zu meiner Beruhigung zum CT geschickt) ein Dünndarmkonglomerat ist, ca. 9 x 4 cm groß, vermutl. aus einer chronischen Entzündung, tumoröses Geschehen konnte dabei nicht ausgeschlossen werden. Am Mittwoch steht nun eine Dünndarmdoppelkontrastuntersuchung nach Sellink an. Bin sehr gespannt, was danach kommt. Da ich diesen Bereich zunehmend als unangenehm empfinde (Zwicken, leichte Schmerzen, Blubbern), vermute ich laienhaft, dass da was aktutes im Gange ist uns sehe mich schon unter dem Messer. Habe ein klein wenig die Hosen voll und hoffe, es wird nicht all zu schlimm. Bin sehr beunruhigt.

0

Unerträglicher Druck im Brustkorb + Herzrasen + orthopädisches Problem?

Hallo, ich hoffe der lange Beitrag erschlägt niemanden und hoffe, dass er einen aufmerksamen Leser findet....

Also seit Dezember hatte ich schon 4 mal diese Herzrasen- Anfälle (wie ich auch schon in einer anderen Frage geschrieben habe). Man vermutet eine Sinustachykardie (v.a. AV Knoten) und natürlich habe ich schon einen Termin beim Kardiologen.

Viel nerviger ist allerdings, dass ich seit gut einem Monat einen ständigen Druck im Brustkorb, Hals, Rückenbereich habe. Es ist immer da und wird nur etwas weniger, wenn ich mich bewege. Ich kann nicht mehr vernünftig auf der Seite liegen und spüre meinen Herzschlag oft bis in den Hals. Eine Erleichterung verspüre ich komischerweise immer dann wenn ich aufstoßen muss. Beim Niesen oder Lachen wiederum schmerzt es in der Brust. Es wurde auch schon ein Verdacht auf einen Intercostalneuralgie geäußert; daher habe ich auf meine anstrengede Lieblingssportart (Geräteturnen) für einige Wochen verzichtet und bin mehr Schwimmen gegangen + Krankengymnastik. Es hat sich aber nichts gebessert.... Psychische Gründe kann ich ausschließen; zumal ich versuchsweise Lavendel Tabletten (Lasea) zur Nervenentspannung, verschrieben bekommen habe und es nichts geändert hat.

Nun bin ich mir unsicher, was ich noch machen kann, bzw. zu welchem Arzt ich gehen soll. Kardiologe klar wegen des Herzens, aber dieser Druck in der Brust.... Kann der mit dem Herz zusammenhängen (die Abstände zwischen den Anfällen betrugen nur wenige Tage)... war das für den Brustkorb zu anstrengend? Oder vielleicht das Zwerchfell? Wieder zum Orthopäden? Oder sollte man das Nervensystem untersuchen lassen? Sollte ich das umgehend tun, oder auf den Kardiologen Termin (Mitte Juni) warten? Denn ansonsten fühle ich mich fit und gesund....

Ich weiß trotzdem langsam nicht mehr weiter und hoffe, dass hier vielleicht jemand einen Tipp oder eine Idee hat, was ich machen soll.

Danke schon mal fürs Lesen!

Zu mir: Mitte 20, sehr schlank, weder Raucher noch Alkohol :)

...zur Frage

Knoten unter der Achsel?

Ich habe bei mir einen Knoten unter der Achsel ertastet. Er hat ca 2cm Durchmesser und ist hart. Kann das Krebs sein? Oder ist es nur eine Verhärtung?

...zur Frage

Wie kann man einen Tumor von den normalen Knoten unterscheiden?

Wie kann man denn bei einer Brust, die ohnehin sich total knotig anfühlt überall, überhaupt noch unterscheiden, was ein Tumor ist und was nicht?? Ich taste da Knoten wo ich auch hinfasse, sobald ich etwas länger taste...

...zur Frage

Lymphknoten oder Sehne?!

Guten Abend! Ich lauf schon die Wände hoch, weil ich unglaublich Angst vor Krebs habe: Ich habe seit ca. einem Jahr geschwollene Lymphknoten an Hals, Bauch und Nacken. War schon bei mehreren Ärzten, alle haben Entwarnung gegeben. Trotzdem war die Angst immer da, sodass ich oft minutenlang meinen Körper nach neuen Knubbeln abgesucht habe, so auch über dem Schlüsselbein; ich hab nämlich gelesen, dass Lk in dem Bereich mit hoher Wahrscheinlichkeit bösartig sind. Vor zwei Tagen der Schock: och habe auf demnrechten Schlüsselbeinknochen ca. 6 - 7 cm von der "Brustbeinkuhle" ( das Ding in der Mitte vom Hals) tatsächlich eine Art Knoten gefunden. Er lässt sich leicht hin und herbewegen, ist ziemlich dünn und lang (0,3 • 3 cm) und zieht sich von der Oberseite vom Knochen bis etwas unter die Unterseite

Meine DRINGENDE Frage: kann es sich evtl. auch um eine Sehne oder Muskelstrang handeln?Ein richtiger Knubbel ist es eigentlich ja nicht. Hab dieses "Teil" nur auf der Seite, auf der anderen Seite fühlt sich die Haut über dem Knochen an der Stelle aber auch nicht völlig glatt an... Wie gesagt, genau fassen und eingrenzen kann ich das Teil nicht, weil ich nicht genau spüren kann, wo es aufhört oder anfängt. Bitte macht mir Hoffnung!!!

Ach ja: ein Arzt hat mir operativ einen dicken, harten, unbeweglichen Hals- LK entfernt, ohne Befund. Das sollte doch Entwarnung geben, oder?

...zur Frage

habe eine knoten

hallo bin die sonja habe unter der linken oberbauch beim magen- darm bereich einen knoten der mich zimlich immer wieder weh dut krampfartig kommt immer wieder raus wenn ich lange steh und geh oder was schwer dabei trage was könnte dies sein ?

...zur Frage

Nach Schulter OP Knoten in Achselhöhle?

Ich wurde vor einer Woche an der Schulter operiert und ich habe heute bemerkt, dass ich unter der Achsel einen schmerzhaften/druckhaften Knoten habe. Der tut nur weh beim drücken und lässt sich nicht so gut fühlen, da ich den Arm leider nicht anheben kann/darf. Was hat es damit auf sich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?