Gefühl meine Blase nicht ganz entleeren zu können?

2 Antworten

Wenn du häufig das Gefühl hast, die Blase nicht richtig entleeren zu können, bzw. wenn du sie tatsächlich nicht komplett entleeren kannst, solltest du das auf jeden Fall mal beim Urologen abklären lassen. Denn dann ist tatsächlich ja auch die Gefahr für Entzündungen, nicht nur der Blase, deutlich erhöht.

Der Urologe kann dann entsprechende Untersuchungen machen, die sind zwar nicht ganz so angenehm, aber es gibt auch Schlimmeres. Und lieber einmal die Untersuchungen über sich ergehen lassen, als immer wieder Entzündungen o.ä. zu haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hey ich habe das leider sehr oft. es geht es weg wenn ich harntreibende Sachen trinke. danach wird es eine Zeitlang besser, jedoch mit der Zeit kommt es wieder. İch habe auch mehrmals im Jahr eine blasenentzündung+ Verdacht auf nierengriess. musste sie schon auch mit eigenen Augen sehen glaube ich. bin mir nicht sicher. es waren nicht wie ich erwartet hätte kristal ähnliche Steine (vom Struktur). Sondern rund und orange/braun und ziemlich klein. Ich glaube ich werde einen Urologen finden müssen.

0
@niemandhier

Ja dann solltest du dir wirklich zeitnah einen Urologen suchen und das Ganze mal genau abklären lassen!

0
@Lexi77

ja versuch mal einen Termin zu kriegen. Ich dachte früher immer, es gehen nur Männer 😅 danke für deinen Hinweis

1

Nimm den Tee vom Kleinblütigem Weidenröschen 2 Teelöffel auf eine 1/4 l Tasse kochend heißes Wasser nur 2-3 Min. ziehen lasen. Aus der Apotheke Angocin gegen die Blasenentzündung besorgen. Klingt nach Prostataproblemen (natürlich nur wenn Du männlichen Geschlechts bist) Vielleicht ist ein Nierentee z.B. Goldrute auch nicht ganz so verkehrt, wenn Du mit Nierensteinen zu tun hast.

Hilft meist schon nach der ersten Tasse - auch Frauen bei Blasenentzündungen .

Klar, wenn es nach dem Tee und dem Angocin nicht besser wird, ab zum Urologen oder erst zum Hausarzt. Nur der verschreibt eh wieder Antibiotika. Dennoch den Urin anschauen schadet nicht.

Hey da heute ein Feiertag werde ich das morgen besorgen. Da ich auch verdacht blasenentzündung habe, mach ich oft maulbeeren tee. das hatte mir oft bei blasenentzündung geholfen. Ich hatte mal eine blasenentzündung Diagnostiziert. bekam eine Antibiotika, anstelle diese zu nehmen hab ich Maulbeeren gekocht und den Saft getrunken. mehrmals am tag wiederholt. Bei der nächsten Kontrolle war die entzündung weg. Ich sehe diesen Kommentar als, ich kann ohne sorge Wasser trinken. übrigens ich bin eine Frau. danke für deine Hilfe.

0
@niemandhier

Gern geschehen.

Auch für Dich als Frau gilt meine Empfehlung. Selbstverständlich soviel wie möglich trinken.

Bei Tee hat man eben zusätzlich den Vorteil, quasi ein "Medikament" (im Tee) mit trinken zu verbinden - das lediglich mit nur einer Hauptwirkung.- ohne die Nebenwirkung sich die Darmflora zu zerstören.

Angocin ist für mich ein Wundermittel das nicht nur vor Blasenentzündungen sondern Infektionen aller Art (Atemwegs -Nasennebenhöhlen- grippale Infekte etc.) schützt, besonders an die herankommt die schwer zugänglich sind. Dabei ist die Gefahr multiresistente Keime heranzuzüchten praktisch ausgeschlossen....

0

Was möchtest Du wissen?