Gastritis, was darf man noch essen?

2 Antworten

Hallo! Verzichten sollte man auf jeden Fall auf stark gewürzte Speisen, ebenso auf scharfe Speisen (z.B. Chili oder sowas). Außerdem solltest du Kaffee, Alkohol und Zigaretten meiden.

Mir hat mein Arzt mal gesagt, dass man ansonsten alles essen darf, was man verträgt. Der Körper würde dies schon relativ gut selber regeln. Meist merkt man ja auch worauf man Lust hat. Und wenn man auf etwas Lust hat, dann verträgt man es meist auch ganz gut (zumindest geht mir das immer so).

Als ich zur Gastritis- und Refluxdiagnostik im Krankenhaus war, konnte ich auch alles zu Essen bestellen, was ich wollte. Da wurde nicht irgendwie auf eine besondere Ernährung geachtet.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – beschäftige mich seit 2010 wegen seltener Erkrankung damit

Wenn man im Krankenhaus Schonkost bekommt ist es häufig ein leichtes Toastbrot zum Frühstück, gegartes Gemüse, aber eines das nicht bläht. Fleisch nur in geringen Mengen und natürlich Beilagen. Auf Hülsenfrüchte sollte verzichtet werden. Ebenso auf Zwiebeln, Lauch und andere stark blähende Gemüsesorten. Alkohol, Kaffee und ähnliches sind nicht erlaubt. Dafür Kräutertee mit einem Löffelchen Honig oder ein mildes Mineralwasser. Südfrüchte gehören ebenfalls zu den Nahrungsmitteln, die man mit Magenproblemen meiden sollte.

Was möchtest Du wissen?