darmpilz und ernährung - verwirrung pur!!

1 Antwort

Der Darmpilz soll mit der Kohlenhydratreduzierung ausgehungert werden. Statt Nudeln, Kartoffeln und Reis kann man auch Hülsenfrüchte essen, soweit ich weiß. Das ist einfach eine Gewöhnungssache. Reis kann man prima durch alle möglichen Linsensorten ersetzen. Vielleicht suchst du im Internet mal gezielt nach Rezepten ohne die "verbotenen" Zutaten. Sehr gut für die Darmflora ist übrigens Sauerkraut.

Ja das Problem ist, Linsensorten vertrag ich nicht, hab eh schon Blähungen wie wild von dem Pilz, da krieg ich noch mehr Schmerzen davon!! Sauerkraut vertrag ich leider auch überhaupt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?