Chronische inaktive Gastritis C - kann die auch aktiv werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo ..,

um was geht es eigentlich bei einer Gastritis C?

Bei einer Gastritis C fliesst der Gallensaft nicht in den Dünndarm sondern in den Magen. Dort verändert der Gallensaft das saure Milieu des Magen und greift auch die Schutzschicht der Magenschleimhaut an. Die Folge ist oft das es dann zu Entzündungen kommt. 

Die inaktive Gastritis könnte z.B. bedingt durch  Alkohol Rauchen, Medikamente (NSAR udgl.), oder zu viel Säure zu einer aktiven Gastritis C werden.

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aua22
06.03.2016, 20:58

Hallo,

vielen lieben Dank für Deine tolle Antwort!

Um was es genau geht bei meiner Gastritis C hat mir keiner gesagt und steht auch nicht wirklich im Bericht. Es ist dort nur vermerkt, dass eine chronische inaktive Gastritis-C festgestellt wurde.

Ich muss leider offen zugeben, dass ich rauche. Ca. 5-10 Zigaretten am Tag. Allerdings bin ich erst seit 1-2 Jahren Raucher. Medikamente nehme ich keine ein und Alkohol trinke ich auch nie. Ist es wahrscheinlich, dass die Gastritis vom Rauchen "chronisch" wurde bzw. sich dadurch entwickelt hat?

Ich mein...Solange rauche ich doch gar nicht - kann das wirklich ein Schaden vom Rauchen sein? Denn so alt bin ich nun auch nicht - ich bin gerade erst 20 Jahre alt.

Liebe Grüße

C.

0

Was möchtest Du wissen?