Fürchterlich juckender Ausschlag über Nacht?


12.01.2020, 13:07

Mein Freund meinte es sieht nach Krätze aus ^^


12.01.2020, 13:11

.

 - (Gesundheit, Juckreiz, Ausschlag)

3 Antworten

Hallo xyjen,

hat es auch "gebrannt"? Wenn Pusteln über Nacht scheinbar ohne Grund auftreten, jucken und auch brennen und dann auch langsam wieder zurückgehen, könnte es sich auch um eine Urtikaria Factitia handeln.

Wenn es dies ist, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Dies ist zwar unangenehm, aber man kann (leider) nichts dagegen machen und es ist auch nicht weiter "schlimm" für deine Gesundheit.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, das von deinem Hausarzt kontrollieren untersuchen zu lassen. Der wird eine richtige Diagnose erstellen können und dich entsprechend beraten, wie du das behandeln kannst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo danke für die Antwort. Nein es war da als ich wach wurde und hat sofort gejuckt und tut es weiterhin. 🥺

0

Das kann es nicht sein denn Urticaria sind Quaddeln, keine Pusteln. Und Quaddeln sehe ich auf dem Foto nicht.

2

Ich war beim Hautarzt. Sie stelle ein virales Exanthem fest...🤔

0

Auch am Wochenende gibt es einen ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117. Dieser ist die Vertretung für deinen Hausarzt.

Danke, ich weiß. Ich komm mir nur nicht sehr gut dabei vor das in Anspruch zu nehmen weil die Ärztin die letztes Mal da war super... unfreundlich war und mir das Gefühl gab, dass es nicht richtig war sie zu rufen.

0
@xyjen

Ich würde trotzdem dort anrufen : Die Wahrscheinlichkeit, dass dieselbe unfreundliche Ärztin " an der Strippe " sein wird ist äußerst gering !!

0

Hast du Haustiere? Könnten Flohstiche sein.

Flohstiche ?? Ganz sicher nicht !!

2
@xyjen

Dann hast Du noch nie gesehen wie jemand aussieht der sich in ein Nest ausgehungerter Flöhe gelegt hat. Nämlich genau so!

0

Was möchtest Du wissen?