Ab wie viel Dioptrien braucht ein Kurzsichtiger eine Brille?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also dir würde ich empfehlen eine Brille zu tragen, da du ja selber sagst, du bekommst auf dauer Kopfschmerzen, weil dich das Lesen bei Entfernung anstrengt. Und wenn du dein Führerschein machen willst, kommst ohnehin nicht drum rum dir eine Sehhilfe zuzulegen, egal ob Brille oder Kontaktlinsen.

Und bei deiner Freundin glaub ich, dass sie einfach keine Brille will und deswegen behauptet keine zu brauchen. Denn bei 0.25 Dioptrin ist die Sicht schon ziemlich beeinträchtigt. Bei bloß 0,25 Dioptrin besteht die Möglichkeit, dass ihre Sehstärke sich verbessert und gerade deswegen werden ab 0,25 D. Brillen verschieben, damit sich es womöglich verbessert. Es muss ja keine Brille sein wenns is, Kontaktlinsen tun's auch. Hauptsache Sehhilfe.

Hoffe es war dir eine Hilfe

Was möchtest Du wissen?