Blutbild Auswertung // 5 Jahre regelmäßige Einnahme von Medis

Blutbild - (Leber, Blutbild, Medikamenteneinnahme)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also bei diesen Blutwerten brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Man sollte zwar die Leberwerte im Auge behalten, jedoch besteht derzeit kein Grund zu Sorge. Deine Magen- und Darmbeschwerden sollten jedoch mal von einem Internisten abgeklärt werden. Die Hämorrhoiden wären eher etwas für den Proktologen. Die Aphthen können übrigens mit den Bauchschmerzen und dem Sodbrennen zusammenhängen. Dein Arzt sollte bei Dir mal einen C13-Atemtest durchführen, um eine Helicobacter plyori Infektion des Magen auszuschließen. Dieser Keim kann solche Beschwerden auslösen und ist gut zu behandeln. Gegen die Aphthen selbst, ist die rezeptfreie Pyralvex-Lösung keine schlechte Wahl. Ich habe damit selbst schon gute Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße

Medicus92

Warum bist Du der Meinung, Deine Ärztin wertet die Ergenisse nicht ernsthaft aus?`Sie hat das ganz bestimmt getan und würde Dich informieren, wenn etwas **nicht* in Ordnung wäre.

Was möchtest Du wissen?