Bläh bauch / atemnot

2 Antworten

Überdenke mal genau, was "ganz normal" essen heißt??? Was andere essen, auch Deine Familie, Freunde, muss für Dich noch lange nicht das richtige sein. Es muss deswegen nichts ungesundes sein, nur eben bist Du vielleicht ein anderer Typ, hast andere Bedürfnisse. Manche Menschen blähen von Laktose/Kuhmilchprdoukte. Viele bläht auch Brot. Andere vertragen v.a. abends keine Rohkost, z.b. Salat oder rohe Karotten, es bläht sie tierisch! Andere vertragen das hervorragend! Von daher: was heißt normal? alles Gute für Dich!

Ich sehe das auch so. Die Atemprobleme hast du weil der geblähte Bauch auf deine Lunge drückt das hatte ich auch schon.Du kannst Dimetikon oder lefax gegen die Luft im Bauch nehmen. Dann wird das auch besser.

Nach dem Stuhlgang: kann man die finale Blähung erzwingen?

Hallo, der Volksmund kennt ja das Sprichwort: "Der/Die hat wohl einen F... quersitzen!". Verwendet wird es, wenn jemand schlecht gelaunt erscheint und gemutmaßt wird, es läge daran, dass er zu viel Luft im Bauchraum habe und er sich unwohl fühlt, weil dieselbige nicht aus dem Darm entweichen wikke, Leider habe ich dieses Problem öfters. Wobei es wohl auch daran liegt, dass ich häufig an einem stressbedingten Blähbauch leide und eine Fruktose-Intoleranz habe. Manchmal sitze ich eine halbe Stunde oder länger auf der Toilette und der Stuhlgang scheint abgeschlossen in Sachen feste Bestandteile. Allerdings wirkt mein Bauch dann immer noch unnötig aufgequollen. In eher seltenen Fällen habe ich dann das Glück, dass sich noch eine Blähung löst und ich fühle mich dann sehr erleichtert. Gelegentlich kommt es auch vor, dass ein paar Sekunden oder Minuten nach dem Stuhlgang eine Flatulenz austritt, z.B. wenn ich mich bücke oder ähnliches. Nun habe ich schon Diverses probiert, um diese finale Blähung bewußt zu provozieren: bücken, Knie beugen, trommeln auf der Bauchdecke, mit der Faust auf den Bauch schlagen, tief ein- und aus atmen, usw. Leider fast immer erfolglos. Frage: hat jemand einen Tipp, wie man die erlösende, finale Blähung nach dem Stuhlgang erzwingen kann? Gibt es vielleicht einen bestimmten Griff (z.B. Akupressur)? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Schluckbeschwerden durch falsche Atmung?

Hallo, seit ca. 2 Monaten leide ich, Student aus Paderborn an Schluckbeschwerden. Der Schluckakt fällt mir schwer. Ich war bei zwei HNO Ärzten, einem Neurologen, Logopäden und habe eine Kernspinttomographie des Halses machen lassen. Über falsche Atmung machte ich mir bisher keine Gedanken und gab als mögliche Ursachen bisher nur eine Infektion vor 2 Monaten an. Allerdings habe ich folgende Symptome: Kloß im hals ( Schluckbeschwerden), bisher: "Brust"atmung- Bauch bewegt sich fast nicht/ Bauch eingezogen, häufige Blähungen/Blähbauch, Gefühl von rauem Hals, zu viel Speichel/Schlucken, Heiserkeit, angespannte/ angestrengte Stimme, harter Bauch, hohe Sensibilität bei Berührung vom Unterleib, teilweise Atemnot- Kurzatmigkeit

Die o.g. Ärzte fanden bisher nichts, aber von den möglichen Atem-/ Baucherscheinungen erwähnte ich auch nichts.

Kommen euch die Symptome bekannt vor?! Bin am verzweifeln...

...zur Frage

Aufgeblähter harter Bauch durch Pille?

HAbe die Pille mal durchgenommen, kann dadurch ein aufgeblähter harter Bauch entstehen?

...zur Frage

Aufgeblähter Bauch und rasante gewichtszunahme

Ich hab seit Wochen das Gefühl dass ich immer fetter werde, obwohl ich darauf achte nicht viel kohlenhydrate zu mir zu nehmen und sehr abwechslungsreich und viel obst und gemüse esse....außerdem habe ich über den tag einen harten aufgeblähten bauch und teils starke blähungen und sehr festen stuhlgang..außerdem hab ich in letzter zeit hitzewallungen die ich mir nicht erklären kann...ich bin zwar etwas fester beieinander aber hab trotzdem nie so stark geschwitzt...ich trinke viel, hab mich schonmal auf schilddrüsenunterfunktion testen lassen und schwanger bin ich auch nicht, was kann das sein?? Bitte helft mir :((

...zur Frage

Aufgeblähter Bauch, Bauchschmerzen und Unwohlsein..???

Ich habe seit einigen Wochen Abends immer einen aufgeblähten Bauch, Bauchschmerzen und ich fühle mich nicht wohl... was kann das sein...? und was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?