Beginnende Bindehautentzündung, was kann man da selbst machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mit den Augen Probleme habe, mache ich mir einen Kamillentee und mache Umschläge, bzw. lege mir ein Tuch mit Kamillentee darüber. Eine Bindehautentzündung ist zwar unangenehm, aber glücklicherweise nach wenigen Tagen ausgestanden. Mich erwischt es meist, wenn ich beim Auto- oder Bahnfahren das Fenster aufgelassen habe. Versuche es doch mit dem Kamillentee. Mir hat es geholfen.

Jetzt fliegen die ersten Pollen, wegen des langen Winters etwas später als sonst und in größerer Menge. Das kann dieselben Symptome verursachen.
Auch wenn du bis jetzt noch keine allergischen Reaktionen hattest, beobachte es mal und lass vielleicht einen Allergietest beim Hautarzt machen.

Ich würde ehrlichgesagt, wenn du sicher bist e wird eine Bindehautentzündung schon gleich zum Arzt gehen. Es muss ja nicht erst eine richtige Entzündung werden. Kennst du das Gefühl denn schon? Wenn du nicht sicher bist würde ich es erstmal mit Tränenflüssigkeit und/oder antiallergischen Mitteln probieren... sofern du sowas da hast. Wenn es nicht so schlimm ist kannst du ja auch gut noch einen Tag abwarten und dann entscheiden was du machst. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?