Ausschlag?

 - (Haut, Ausschlag)

2 Antworten

seit etwa 3 Jahren 

Unglaublich! Und bis heute hast du etwa immer noch keinen Arzt konsultiert?
Außerdem können wir Laien sowas schlecht bewerten, zumal hier auch sehr wenige eine medizinische Ausbildung haben. Lass dich morgen von einem Hautarzt begutachten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für deine Antwort Denis, ich bin noch nicht zum artzt gegangen da ich erst 12 bin und ich dachte das es nicht weiter schlimm ist da es mein Vater auch hat. Aber ich werde Mal meinen Hausarzt drauf gucken lassen. Lg

1
kann mir vielleicht jemand sagen was das ist und woher das kommt?

Ja, das kann dir jemand sagen, nämlich ein Hautarzt. Das ist nämlich der Fachmann für sowas. Es wundert mich, dass du das jetzt schon 3 Jahre hingenommen hast, macht das keine Beschwerden (Jucken, Schmerzen)? Das kann ich ja kaum glauben.

Ich sehe gerade deinen Kommentar unter der anderen Antwort.

ich bin noch nicht zum artzt gegangen da ich erst 12 bin und ich dachte das es nicht weiter schlimm ist da es mein Vater auch hat

D.h. du hast dieses Problem seitdem du 9 Jahre alt bist. Und ich gehe mal davon aus, dass deine Eltern von diesem Problem wissen. Und da ist denen nicht mal eingefallen, mit dir zum Arzt zu gehen und das mal abklären zu lassen? Das ist ja unverantwortlich. Warst du in der Zwischenzeit auch nicht bei der U-Untersuchung (U11 - neun bis zehn Jahre). Das hätte der Arzt dann doch auch sehen müssen. Oder warst du nicht zur Untersuchung und hast das deinen Eltern auch verschwiegen und nie mal was ärmelloses angehabt in der Zeit? Selbst wenn dein Vater das auch hat, gehört sowas auf jeden Fall abgeklärt. Denn nur wenn man weiß, woher der Ausschlag kommt, kann man was dagegen machen und ggf. Auslöser meiden.

Also sag deinen Eltern, dass du möchtest, dass sie mit dir zum Hautarzt gehen und das abgeklärt werden soll. Wenn ihr beim Hautarzt zeitnah keinen Termin bekommt, dann könnt ihr auch erstmal zum Haus- oder Kinderarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?