Ausschlag in der Armbeuge ist das Neurodermitis?

 - (Ausschlag, Neurodermitis)

4 Antworten

könnte auch nur ein normaler Ausschlag sein, im Notfall einfach mal zum Hautarzt gehen, dann hast du Gewissheit

Ok danke für die Antwort👍

0

Geh am besten zu einem Hautarzt, meine Tochter hat Neurodermitis bei ihr ist es sehr rau. Bei dir sieht es ehr wie einen Auschlag aus. Aber sicher ist sicher.

Hallo, ich suche gerade nach Neurodermitis, weil ich ein gutes Buch gelesen habe. Vielleicht kann einem andern das Buch auch helfen.

Hat Deine Tochter noch Probleme? Dies habe ich vorhin jemand anderem geschrieben:

Frische neue Haut braucht die B-Vitamine (alle außer B1, aber das wirkt da mit, also nimm den ganzen B-komplex, ratiopharm, 2-3 am Tag) und Vitamin A, um sauber gebildet werden zu können.

Wenn das irgendwo fehlt, spart der Körper meist erst an der Haut.

Vit B und Magnesium (zum Aktivieren der Bs und noch 300 anderen Enzymreaktionen) werden auch sehr für die Nerven gebraucht, und so kommt es, daß bei Stress, Angst, Anstrengung oder Lernen oft die Haut nicht gut gebildet wird. Denn die Nerven werden zuerst bedient.

Dann bleibt für die Haut nicht viel übrig, so daß sie nicht gut und sauber gebildet wird, sondern fehlerhaft.

  • Diese schwache Haut ist anfälliger für die Bakterien, die sowieso auf der Haut und überall sind. Dann entzündet sie sich und wird zu einer -itis.
  • Weil das auf der Haut stattfindet, nennt man das dann Derm-itis.
  • Und weil es hauptsächlich dann auftritt, wenn man körperlich oder psychisch belastet ist (dann müssen die Nerven nämlich mehr Eindrücke verarbeiten), ist eine offensichtliche Nervenbeteiligung vorhanden, dann hängt man noch ein "Neuro" davor.

So kommt der Begriff Neurodermitis zustande. Und ist doch eigentlich nur ein Mangelzustand von Vitamin B und Magnesium ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neurodermitis-sophie-ruth-knaak/1257622560-76-1867

0

Im Winter ißt man mehr Kohlenhydrate, das verbraucht mehr B-Vitamine. Somit fehlen die für die Haut.

Kinder haben meist eher Neurodermitis, weil man ihnen viel Milch gibt. Bei gewissen Menschen verhindert die Milch (und vor allem deren Produkte) die Aufnahme der B-VItamine aus dem Darm, sodaß sie wiederum nicht zur Verfügung stehen.

Außerdem mögen Kinder meist keine grünen Gemüse, und man gibt ihnen wenige Nüsse (Wal und Para), so daß sie zu wenig Magnesium haben und dadurch die Bs nicht richtig aktiviert werden.

Auch ich würde dir empfehlen zum Hautarzt zu gehen. Die Neurodermatis kann zu solchen Ausschlägen führen und sie fördern.

Ok danke👍

1

Was möchtest Du wissen?