ASL-Titer (Streptokokken) schon wieder im Blut erhöht! Auch intermittierende Hämaturien.

1 Antwort

Hallo Shamrock,

ich weis nicht warum man Euch in der Uniklinik Tübingen nicht etwas mehr zum Thema gesagt hat.?

Also es ist so, Streptokokken können eine sogenannte Nachkrankheit auslösen, nachdem die Streptokokkeninfektion längst vorbei ist.  

So eine Nachkrankheit kann  z.B. Rheumatisches Fieber, Glomerulonephritis usw. sein.

Eine  Post(Nach)streptokokken - Glomerulonephritis so etwas könnte evtl. mit  dem Blut im Urin in Verbindung stehen. Nun wirst Du schon wissen Makro .- Hämaturien Blut im Urin sichtbar. Bei Micro-Hämaturien nicht. 

Das sind "die Zusammenhänge" - wie das speziell bei Deiner Tochter aussieht muss der behandelnde Arzt abklären und entsprechend behandeln. 

Deine Aufgabe als Mutter / Vater(?) wäre nun das einmal zu hinterfragen.

Ob Ihr dazu einem anderen Urologen geht (?) z.B. (beide Tübingen)

Mohammad Reza Arbabi / Reutlinger Str. 6  Telefon 07071/38822

Dr. med. Jörg-Michael Kiessling / Dorfackerstr. 15 / Telefon 07071/87475

Natürlich hat auch die Unikllinik in Tübingen eine Urologie. wenn ich mich recht entsinne.

Nun sehr viel mehr kann ich Dir nicht sagen, wie gesagt das müssen die Ärzte vor Ort abklären.
Ich weis nicht ob es Dich interessiert, aber es gibt auch so genannte natürliche Antibiotika die schmecken nicht immer unbedingt wie Gummibärle aber sie helfen dem Immunsystem.

Dazu müsstest Du im Internet nach Pflanzliche Antibiotika - die sanfte Heilung aus der Natur suchen das wäre dann eine PDF -Datei  (medizinfo.de/urologie/.../angocin....) da sind dann Meerettich , Kapuzinerkresse usw   Das.Wichtigste ist der Mittelteil > Einige bekannte natürliche Antibiotika ihre Eigenschaften und häufigen Anwendungsgebiete! < Ja und das z.B. Kiwi, Sanddorn sehr gesund sind brauche ich Euch ja nicht zu sagen!

Alles Gute Stephan   


PS. wenn Du eine paar dicke Schreibfehler findest Sorry ..etwas müde..

Danke für deine Antwort! Ich habe bereits gefragt, jedoch bekam ich nicht sehr viele Infos diesbezüglich. Allgemein fand ich das ich nicht wirklich viel Infos bekommen habe. Z.B. hab ich auch von Kindern gelesen die bei der IgA Nephritis nur Mikrohämaturien haben bei Atemwegsinfekten (wie im Feb bei meiner Tochter) der Arzt aber sagt: nein, eine hämatruie muss immer bestehen o.O wem glauben...

Er hat meiner Tochter nochmal einiges an Blut abgezapft und wird dann anhand von den Blutergebnissen unserer überweisenden Ärztin aus unsrem Kreiskrankenhaus einen Bericht schreiben. Wie es dann weitergeht... wahrscheinlich gar nicht -.- Seit fast 3 Jahren machen wir mit unserer Tochter rum. Vom Dorfkinderarzt zur Oberärztin der Kinderambulanz bis zum Oberarzt einer Uniklinik....und ich als Mutter hab nach wie vor Fragen die mir irgendwie keiner von denen so recht beantworten will.

Dachte nur evtl. müssen die Mandeln von ihr raus oder so. Auch heute und nach den Zähneputzen finde ich hat sie einen sehr unangenehmen Mundgeruch, irgendwie wie bei einer Angina. Stippchen seh ich aber keine.

0
@Shamrock

Hallo Shamrock,

Du schreibst über Atemwegsinfekte bei Deiner Tochter und weißt, dass die Auslöser zumeist Streptokokken sind. Die Folge ist natürlich der ASL-Titer (Streptokokken) erhöht sich.wie beschrieben auch wenn der Atemwegsinfekt längst Geschichte ist.

Wenn nun allerdings Blut im Urin ist! Du schreibst IgA Nephritis nur Mikrohämaturien haben. Die IgA Nephropathie ist die häufigste Ursache für eine. Glomerulonephritis..

Nun egal ob Makro oder Microhämaturien man sollte in dem Fall schon etwas tun.so weit das möglich ist. Darum habe ich Dir die Adresse von dem Mohammad Reza Arbabi z.B. aufgeschrieben, das soll ein sehr guter Arzt sein. Ja und Du solltest bitte mit dem Kind noch einmal zu einem Urologen gehen und ihm die hier beschriebene Situation schildern.

Er kann Dir dann sagen was man in dem Fall tun kann - oder nicht ! Ich schreibe Dir dies in dem Hintergrund das Deine Tochter nicht auch noch größere Probleme mit den Nieren bekommt, im Laufe der Zeit. Ich weis nicht ob Du Dich dann in ein paar Jahren ärgern würdest wenn dann der Arzt sagt ja wären sie doch früher gekommen.

Ihc schätze solche Seiten wirst Du schon genug gelesen haben http://www.klinikum.uni-muenster.de/fileadmin/ukminternet/daten/kliniken/medd/Z_Alte_Dateien/Standards/Standards_neu_2011/IgAupdate_Januar_2011.pdf

So nun muss ich aber sonst brennt mein Mittagessen an.... Ja und geschrieben habe ich schon eine Menge zum Thema ..!

Schönen Gruss aus Baden!

1

Was möchtest Du wissen?