Gesicht um die lippen/backen geschwollen?

Hallo zusammen. Bin 32. Bisher konnte mir leider kein Arzt und kein Heilpraktiker helfen..

Habe seit ca 2 Jahren vermutlich wassereinlagerungen rund um die lippen und an den backen, dass ich manchmal aussehe wie Homer Simpson, also der Mundbereich richtig dick. Nasolabialfalten sind auch richtig tief und ausgeprägt. Auch hab ich an den Mundwinkeln "hängebäckchen" dadurch. Es ist kein Fett. Hab mir schon, als ich es noch nicht besser wusste, eine fettweg Spritze geben lassen. Mit Null Erfolg. Bei den Backen ist es so weit eingelagert, dass meine Tränensäcke geschwollen sind..

Komischerweise, wenn ich einige Tage nichts esse (hatte mal probiert zu Fasten, musste aber wegen starkem Herzklopfen abbrechen) gingen zumindest die Tränensäcke komplett weg. Ich glaube, wenn ich länger gefastet hätte, wären die anderen Schwellungen auch weniger geworden.. Aber woran kann das liegen? Auch wenn ich mal extrem viel Sport auf meinem Crosstrainer mache, werden die Schwellungen weniger..

Und wenn ich z.B. viel süßes esse, schwillt alles gleich wieder noch stärker an..

Schilddrüse arbeitet normal, eher zu stark.. blutwerte wie ein 16 jähriger..

Habe am Donnerstag einen Termin beim Lymphtherapeuten, vielleicht habe ich ja einen lymphstau im Gesicht.. Nur gehen mir langsam die Möglichkeiten aus..

Allergietest kann ich erst im Winter machen..

Vielleicht fällt ja einem von euch was ein. Vielen Dank

Lg

Gesicht, Ödeme, Wassereinlagerungen
Wassereinlagerung+Fußgelenk schmerzt,rot,heiß,-Mirtazapin Drogen- Alkohol- Antidepressiva Mischkons

Fuß voll Wasser wg.ALkohol& Speed- Drogen& Antidepressiva.. schmerzhafte Folgen oder warum kommts wieder???(Mirtazapin)

Alkohol,Drogen & Mirtazapin und Fußgelenk angeschwollen (links) und sehr schmerzhaft und sehr schnell rot und heiß und DICK & unbeweglich geworden ohne Grund!!! Das ist kurz gesagt passiert. Ich nahm Antidepressiva und hab unwissentlich wie des Öfteren paar Bier getrunken und kleine Nase Speed gezogen.. war länger wach und nur rumgesessen..auch Nikotin geraucht.. Leichte Wassreinlagerungen in Gesicht & Fuß hab ich seit Einnahmebeginn von MIRTAZAPIN 30g. gemerkt. Aber plötzlich innerhalb 20-30 Min. alles voll schmerzhaft kribbelig am wehtun dick anschwellen und so voll Wasser linke Fuß(gelenk)unten konnte kaum atmen und sitzen.bewegen 2Std. gar nicht.Hölle war das...

Sofort die AD abgesetzt und kein Alkohol Nikotin etc. mehr ..nachfast 2Tagen war es fast weg!Bis dahin tat auftreten und bewegen so weh.ging nichtmal zum Klo und musste robben oder rollen auf Stuhl durch Raum in 3meter/15Min.mit extrem Schmerzen!

Nach gut einer Woche hab ich wieder in ner Kneipe paar bier getrunken und geraucht da fängt es wieder so an nur minimal!!!

Kribbelt und schwillt leicht und nur links??!

WAs kann das sein außer der "FRAG DEN ARZT TIPP" -erhöhtes Thromboserisiko hab ich deswegen darf ich die Pille nicht nehmen übrigens -und bei Exzessen neige ich dazu zu krampfen -ich bin 30, 1,85m groß & 89 kilo..

LG

Füße, Schmerzen, Alkohol, Antidepressiva, Drogen, Gelenke, Wassereinlagerungen

Meistgelesene Fragen zum Thema Wassereinlagerungen