Musst dir keine Sorgen machen, eine Darmspiegelung ist halb so wild. Wie hier auch schon beschrieben ist das schlimmste die Abführlösung. Und ja du solltest auf jeden Fall alles trinken, da sonst der Darm nicht komplett entleert ist und der Arzt den Darm somit auch nicht gut untersuchen kann, unter Umständen musst du dann nochmal zur Spigelung. Von der Spiegelung selbst bekommst du dann aber nichts mit. Du brauchst dir aber keine Sorgen machem, weil du 'unten nackt' bist. Die Ärzte die das durchführen machen das routine mäßig, das muss dir nicht unangenehm sein. Wichtig ist, dass die Ursache für deine Probelem gefunden wird.

...zur Antwort

Zu so einer Veränderung kommt es meistens während der Pubertät oder andere hormonellen Umstellungen...Eine Veränderung ist dabei in beide Richtungen möglich (glatt und lockig)

...zur Antwort

Hast du mal überprüfen lassen ob alles mit deinem Magen ok ist? Das kann nämlich auch dazu führen, dass du so einen starken Vit B12 Mangel hast. Hier kannst du eventuell auch einmal zu einem Gastroenterolgen, der kann das besser überprüfen als der normale Hausarzt...

...zur Antwort

Hallo Katinka, Diabets kommt nicht nur von Übergewicht. Früher hieß er schließlich mal Alterdiabetes, weil er vor allem im Alter auftritt. Gegen Tabletten sollte man sich nicht wehren, da die Folgeerkrankungen von Diabetes nicht gerade schön sind. Da ist es besser frühzeitig was zu tun. Trotzdem spricht nichts dagegen auch selber den Blutzucker zu überprüfen oder vielleicht noch eine Zweitmeinung einzuholen. Generell rate ich aber, so früh wie möglich gegen Diabetes zu kämpfen...

...zur Antwort

Nein, das halte ich für keine eindeutigen Hinweise. Es gibt viele Menschen, die morgens erst mal in Schwung kommen müssen und die Stimmung dann dementsprechend schlecht ist. Das muss nicht gleich mit einer Depression einhergehen... Vor allem würde ich nicht aufgrund eines Stimmungshochs auf eine Depression schließen.

...zur Antwort

Das liegt am Insulin. Dieses wird gespritzt, damit der Zucker aus dem Blut in die Zellen aufgenommen werden. Spritz man zu viel sink der Blutzucker aber zu tief und man kann ins Koma fallen. Das passiert aber nur bei Diabetikern, mit Insulin das der Körper selber herstellt kann das nicht passieren. Ein dauerhaft hoher Blutzuckersoiegel ist zwar nicht akut, aber dafür chronisch schädlich, da der Zucker Gefäße beschädigt.

...zur Antwort

Also zunächst einmal würde ich die akuten Beschwerden abklären lassen, wenn die Spitze bisher nichts gewirkt hat, dann geh nochmal zum Arzt. Auf längere Sicht gesehen würde ich dir empfehlen gezielt Sport wür deinen Rücken zu machen. Ist auch im Fitnessstudio möglich..

...zur Antwort

Also im 4. Monat Schwanger zu sein und nichts davon zu merken ist eher unwahrscheinlich. Das hättest du wohl noch ein paare Symptome mehr als nur ein bisschen Bauchweh. Bevor du dir aber unnötig Sorgen machst hol dir halt einen SS-Test. Wenns dir in der Apotheke unangenehm ist, bestell einen im Internet.

...zur Antwort

Ein Antibiotikum hemmt nicht nur die Wikrung der Pille wenn man erbricht oder Durchfall hat, sondern auch wegen der Entgiftung in der Leber. Wenn das Antibiotikum also nach deiner Pillenpasue immer noch im Körper ist kann das theoretisch die Wirkung der Pille beeinträchtigen, da sollte man lieber doppelt vorsichtig sein, wenn man nicht schwanger werden möchte. In solchen Fällen bestellt also rein theoretisch immer die Möglichkeit schwanger zu werden..

...zur Antwort

Wenns ganz schlim ist hilft auch Fenistilgel. Dass man auch bei bewölktem Himmerl einen Sonnebrand bekommen kann, gast du jetzt ja gelertn, beim nächsten mal halt auch bei nicht driekter Sonneneinstrahlung das eincremen nicht vergessen..

...zur Antwort

Histamin wird von der Diaminoxidase abgebaut. Es gibt auch Lebensmittel die diese hemmen, man muss also nicht nur darauf achten, dass man Histaminarme Lebensmittel zu sich nimmt sondern auch auf Lebensmittel verzichtet die dieses Enzym hemmen. Hierzu zählt zum Beispiel Alkohol. Auf folgender Seite findest du außerdem Histaminarme Alternativen zu verschiedenen Histaminhaltigen Lebensmitteln:

http://www.ernaehrungsberatung.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/B50D45863528BD81C12575830041ED13?OpenDocument

...zur Antwort

Die Krankenkasse zahlt alle 2 Jahre, viele Hautärzte empfehlen aber, dass man jährlich gehen sollte. Besonders, wenn man einen hellen Hauttyp hat und eher für Hautkrebs gefährdet ist.

...zur Antwort

Würde versuchen beim nächsten Clubbesuch den Alkohol und Redbull wegzulassen, wenn dir danach immer noch schlecht ist liegt es auf jeden Fall nicht an diesen Getränken, dann liegts wohl wirklich am Rauch und der schlechten Luft. Was ich aber eher für unwahrscheinlich halte, ich denke es ist eher die Kombi mit Alkohol...

...zur Antwort

Nein, es ist unwahrscheinlich, dass der Arzt anhand deiner Blutwerte direkt auf eine Esstörung schließen kann. Falls du dich wie ich vermute mit vielen ungesunden Dingen vollstopfst (Vhips, Pommes, Schoki, Gummizeug, Frittiertes...) kann es aber sein, dass du zB erhöhtes Cholesterin oder/ Erhöhte Triglyceride aufweist. Deine Bluwerte kannst du vor dem Termin nicht "retten", aber wie wär es denn, wenn du mit deinem Arzt ganz offen über dein Essproblem sprichst? Vielleicht findet ihr zusammen eine Lösung wie du die Fressanfälle auch in Zukunft verhindern kannst und was du jetzt akut für deine Gesundheit tun kannst. Vielleicht kann er dich ja auch ja jemanden weiterverweisen... Rumzutixen ist hier sicherlich nicht die beste Lösung. Alles Gute für dich!

...zur Antwort

Ich kenn das auch gut, vor allem, wenn ich einen körperlich anstrengenden Tag hatte, dann kann ich noch so müde sein, bin dann aber irgendwie zu kaputt und zu erschöpft um zu schlafen, ich denke also das ist ganz normal und man muss irgendwie erst einmal runterkomen um schlafen zu können..

...zur Antwort

Ich schließe mich Colleen19 an. Ist absolut nicht unnormalin deinem Alter, du schreibst ja selber, dass du deine Tage noch nie richtig regelmäßig hattest. Das dauert einfach bei vielen Mädchen eine weile bis sich das richtig einpendelt und auch wenn man älter ist kann es sein, dass das manchmal noch ein wenig schwankt.

...zur Antwort

Da liegst du ganz richtig mit deiner Vermutung. Durchfall ist dazu da Toxine und Krankheitserreger auszuscheiden. Deswegen sollte man auch nicht gleich zu Durchfallmittelchen greifen. Viel wichtiger ist das man den Wasser- und Elektrolythaushalt im Auge behält. Dieser sollte ausgeglichen sein.

...zur Antwort