Sulforaphan Kapseln + Grapefruitkernextrakt gegen Helicobacter

2 Antworten

Ich persoenlich habe keine Erfahrung damit, und habe auch noch nie gehoert, dass "Grapefruitkernextrakt" hilfreich bei Helicobacter sein soll. Auch ist mir Sulforaphan unbekannt. Es wird ja viel geschrieben, aber man sollte nur die Haelfte glauben, und das ist manchmal schon zu viel. So soll z.B. das Teebaumoel auch so ziemlich gegen alles was es gibt, hilfreich sein. Hier habe ich einen interessanten Link fuer Dich.- http://www.dooyoo.de/nahrungsergaenzung-aufbaupraeparate/grapefruitkernextrakt-tropfen-100ml/1538

37

Ich weiss nicht, warum der Link nicht erscheint. Der Link lief unter: - dooyoo.de/nahrungsergaenzung-aufbaupraeparate/grapefruitkernextrakt-tropfen-100ml/1538

0

Sulforaphan ist sicher ein gesundheitsfördernder Wirkstoff insebsondere was die Krebsprävention betrifft. Hier gibt es ganz erstaunliche Untersuchungen dazu. Ich glaube aber nicht, dass man durch die Einahme den Heliobacter loswerden kann. Ich würde hier ganz allein auf ein Antibiotikum vertrauen. Eine Heliobacterinfektion kann mitunter eine Magenkrebsentstehung begünstigen, deswegen sollte man damit nicht Spaßen und diesen so schnell wie möglich entfernen. Genau für solche Erkrankungen sind Antibiotika da.

3

Ich hatte schon eine Antibiotika Therapie hat aber leider nicht angeschlagen. Er ist resistent. Und da ich diese nicht so gut vertragen habe meinte mein Arzt erstmal abwarten. Da ja bspw. bei dieser Antibiotika Therapie Clostridien entwickeln können die sind gefährlich und schwerz zu bekämpfen.

0

Kann ich Bioflorin ohne weiteres nehmen?

Hey Leute! Hatte gestern ziemliche Bauchkrämpfe und 3x sehr weichen Stuhl. Danach nicht mehr. Keine Ahnung wieso. Kein Fieber, nichts.

Heute habe ich immer noch ein ungutes Gefühl im Unterbauch bzw. ab und zu zwickts noch. Jetzt hab ich mir Bioflorin aus der Apotheke geholt, da ich die von meinem Hausarzt schon mal wegen starken Bauchkrämpfen OHNE Durchfall bekommen habe und dann wars auch weg.

Kann ich die jetzt wieder Bedenkenlos nehmen, obwohl ich seit gestern Abend keinen Durchfall mehr habe?! Einfach so, zu Unterstützung der Darmflora?!

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie lange soll man Antidepressiva einnehmen?

Meine Psychiaterin hat mir so einiges zu dem Thema Medikamenteneinahme und Depression erzählt. Jetzt möchte ich noch von euch wissen, wie lange habt ihr Antidepressivum eingenommen????

...zur Frage

Allergische Reaktion? Seid mehreren Tagen schon..durch Armand? Was tun? Welche Medikamente helfen?

...zur Frage

In welchen Abständen kann man Antibiotika einnehmen?

Vor 6 Wochen habe ich ein Antibiotika eingenommen wegen einer Nierenbeckenentzündung. Das Antibiotika habe ich für 10 Tage genommen, den Namen habe ich leider vergessen. Jetzt habe ich eine Angina mit Fieber und Halsschmerzen. Mein Arzt hat mir gestern ein Rezept für ein Antibiotika verschrieben. Es ist zwar ein anderes. Kann ich das trotzdem unbedenklich nehmen? Der Arzt weiß nichts von meiner Nierenbeckenentzündung.

...zur Frage

Traumaplant bei Knöchelschwellung?

Hallo, hab mir am Freitag den Knöchel verstaucht und jetzt ist er geschwollen. Ich habe jetzt schön öfters die Werbung für Traumaplant gesehen und will sie mir vielleicht morgen in der Apotheke kaufen, wenn ihr mir sagt, dass Traumaplant auch hilft?

...zur Frage

Hilft Magnesium Verla bei Wadenkrämpfe?

Wer hat schon mal Magnesium Verla genommen bei Wadenkrämpfe? Hat das was gebracht? Grüßle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?