Wie Pickel am Po nach der Rasur entfernen?

 - (Gesundheit, Beauty, Haut)

2 Antworten

Das ist eigentlich alles nur eine Frage der Vorgehensweise beim Rasieren selbst bzw. natürlich der anschließenden Pflege (also direkt nach dem Rasieren). Du solltest einen scharfen Rasierer wählen und nicht trocken, also mit Gel / Rasierschaum / Öl rasieren. Um die Poren nach der Rasur zu schließen kannst du die Haut mit kaltem Wasser abkühlen... das hilft gegen Entzündung der Talgknötchen. Solltest du die ersten male Rasieren, empfehle ich dir IN WUCHSRICHTUNG zu rasieren... das ist zwar dann nicht Baby-glatt aber es schont bei den ersten malen deine Haut und stärkt die haare so... . Nach der Rasur empfehle ich Babypuder... klingt strange aber hatte selbst Probleme und den Hinweis auf http://schamhaarentfernung.net/pickel.html gefunden. Dieser beruhigt die Haut und hilft beim "Heilungsprozess". Gleichzeitig in den nächsten Stunden bzw. 1-2 Tagen kühlende Cremes/Gels auftragen und die Haut beruhigt sich.

Hoffe ich konnte helfen... bei Fragen kannst selbstverständlich gerne nochmal nachhaken :).

Hallo sammeier,

lass die Pickel in Ruhe. Nach einigen Tagen sind die von selbst verschwunden, natürlich darfst du in dieser Zeit nicht rasieren. Außerdem ist eine Enthaarung des Intimbereichs (Po bzw. Pofalte gehört dazu) mit Enthaarungscreme eher nicht zu empfehlen. Die Haut ist im Intimbereich sehr empfindlich und kann durch die Creme, die reine Chemie ist, sehr geschädigt werden.

Ich lasse mir den Intimbereich regelmäßig im Waxingstudio mit Zuckerpaste enthaaren! Dabei wird das Haar samt Wurzel entfernt, wodurch die Haut schön glatt wird und man länger Ruhe (ca. vier Wochen) hat! Zwar ist das nicht gerade billig, aber ich ziehe es trotzdem der Rasur vor, da ich beim rasieren immer über Jahre hin weg, Pickel und Rötungen bekam.

Lg. Widde1985

Was möchtest Du wissen?