Wer von euch hat Multiple Sklerose und wann bekommen und welche Symptome?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wozu musst du das denn wissen?

Meine ersten (bekannten) Symptome traten so mit 14/15 auf. Die Diagnose erhielt ich als ich 19 war. Im nachhinein sind mir noch viele Dinge eingefallen die von der MS hätten kommen können aber ich kann natürlich nicht sagen was davon wirklich auf die MS zurückzuführen war.

Mein erster Schub bit 14/15 war eine gefühlsstörung. die hielt so 6-12 monate an. War irgendwann einfach weg.

Die anderen Schübe hatten vielfältige Symtome. Gefühlsstörungen waren immer dabei. Dazu kamen probleme mit einem Ohr und dem Gleichgewicht, den Augen und den Beinen. Einiges davon verschwand recht schnell. Teilweise unter Medikamenteneinfluss. Die Gehprobleme haben ca. 3 Jahre angehalten. Mittlerweile funktioniert wieder alles normal. Hoffen wir mal dass das so bleibt ;-)

Wenn du mir so sagen würdest welche symptome und wie, würdest du mir helfen. Danke im voraus ;)

@echtalda

Und dir viel Glück!

@echtalda

naja hab ich doch schon erwähnt (nur nicht ausführlich): gefühlsstörungen (da waren abwechseld arme, beine, rücken, gesicht zunge usw. betroffen)

gleichgewichtsstörungen, rauschen auf einem ohr

bein nachziehen, umknicken (reflex war defekt also heiß umknicken hinfallen)

sehstörungen

....

@selkie21888

Und dein symptom ganz am anfang? wie fühlten sich diese Sensibilitätsstörungen an und kommen bei lähmungen oder schwächen gefühle, als hätte man kilobarren am fuss?

@selkie21888

Zudem rede mit deinem neuro oder arzt ob du eine studie mitmachen darfst! Fumarsäure heisst das medikament und ist sogar in der lebensmittelindustrie erlaubt! 50% weniger Schübe und 90% weniger Entzündungen. Zudem wer weiss wie die medizin in 40-50 Jahren aussehen wird? Wenn nur eine einzige autoimmunkrankheit geheilt werden kann, dann kann man Alle heilen, sogar MS! Bei Diabetes typ 1 hat man schon gute fortschritte gemacht und nicht nur! Bleib tapfer und warte noch ab ;-) Kopf hoch! MS ist ja auch keine Krankheit und kann ausbrennen!

@echtalda

Naja ich hab meine Beine nicht mehr richtig gespürt. also beim ersten schub. Erst das rechte dann war das besser dann gings mit dem linken los. ich kann das nicht richtig beschreiben. hatte kein richtiges gefühl mehr in den beinen. hab z.b. wenn ich schlappen getragen habe diese immer verloren weil ich sie eben nicht richtig gefühlt habe. ich wäre vorher nie auf die idee gekommen dass das tragen von schlappen schwerer wird wenn man sie nicht richtig spürt ;-)

bei den gefühlsstörungen hab ich entweder das ameisenkrippeln was viele immer nennen. oder es ist eben ein gefühl als wär die haut taub. was auch auch hatte war jucken. das ist ganz schrecklich. dieses jucken ist nicht so wie normales jucken sondern scheint von tief unter der haut zu kommen. da wird man irre ^^

so lähmungen direkt hatte ich nicht. also nicht das was man sich eigendlich darunter vorstellt. mir sind nur einige funktionen am bein ausgefallen. eben dieser reflex (das wurde sehr schnell behandelt) und dieses nachziehen des beines. laufen konnte ich im prinzip immer relativ gut.

bei müden beinen habe ich wirklich das gefühl das ich noch zusetzliches gewicht mitschleppe.

ich nehme momentan ein gutes medikament. aber werde auf die tabletten die dieses jahr zugelassen werden sollen wechseln müssen :-( ich glaube das ist die mit fumarsäure. ich verliehre da immer etwas den überblick woraus nun gylenia und woraus die neuen tabletten bestehen ;-)

@selkie21888

Und bei den müden beinen. Wenn du damit liefst, war da ein bein immer mehr müder als das eine und hatte schon diesen schmerz bei ermüdung? also z.b beim fahrrardfahren schmerzen im bein? und hattest du gangstörungen? könnten wir dann noch in kontakt kommen?

@echtalda

Was soll der Mist? Versuchst du, hier irgendwelche Medikamente zu verkaufen oder was wird das hier?

@Kristall08

Um Gottes willen ich bin 16. ahahaha. Nein, nein.

@echtalda

Und dann maßt du dir ernsthaft ein Urteil über die Krankheiten anderer Menschen an?

@selkie21888

Was für ein Jucken war das, wenn ich fragen darf? Und wo ist es aufgetreten? Danke und Lg

Bei mir mit 19. Die Symptome sind so unterschiedlich, da könnte ich hier die ganze Seite vollschreiben. Auch wie lange sie anhielten war nicht gleich. Das von dir erwähnte Zeichen hatte ich manchmal, aber auch nicht immer. Wie die anderen Symptome kam es und ging auch wieder.

Frag fünf Patienten und du bekommst fünf vollkommen unterschiedliche Verläufe. Ich hab mich damals für die Variante entschieden, die irgendwann einfach von selbst aufhört. ;-)

Dann erzähl mir von deiner ersten Symptomatik bitte ;-)

@echtalda

Innerhalb von zwei Stunden auf dem rechten Auge blind.

@Kristall08

also eine sehnerventzündung. Das heisst du hast nen guten verlauf zu erwarten. Und eine schwäche in den beinen oder armen ?

@echtalda

Das war vor 25 Jahren und meine Prognose war schlecht. Aber danke für die Diagnose... - ironieoff-

Was möchtest Du wissen?