Wer von euch hat Erfahrungen mit Minoxidil?

5 Antworten

Hast du schon mal von Schindeles Mineralien gehört? Das ist ein Gesteinsmehl mit außergewöhnlicher Zusammensetzung, das erst Ende der 1980er Jahre von Robert Schindele, dem Eigentümer des Vorkommens, in seiner Eigenschaft als Mineralstoffwunder entdeckt wurde. Mit diesen Mineralien remineralisiert sich der Körper und bewirkt eine Regeneration von Haarwuchs und Haarfarbe, macht Arthrose rückgängig, lässt neue Fingernägel nachwachsen (bei meiner 94-jährigen Mutter passiert!) - es klingt so unglaublich, ist aber wahr. Man bekommt irre Energie durch die tägliche Einnahme, ohne unerwünschte Nebenwirkungen. 

Man nimmt täglich 1 Meßlöffelchen in Wasser. Die Mineralien gibts hier: https://www.heise.de/preisvergleich/robert-schindeles-mineralien-pulver-a1346422.html?t=alle&plz=&va=b&vl=de&hloc=at&hloc=de&v=e&togglecountry=set#filterform

Offensichtlich führen deutsche Apotheken das Mittel nicht mehr, habe ich festgestellt. So kann es gehen, wenn etwas sehr wirksam und dabei bezahlbar ist. 

Hört sich interessant an! Muss ich mal googeln.

Wenn das Mittel wirkt, tun sich meist schnell alternative Bezugswege auf...ist bei Neem genauso...darf jetzt nicht mehr als Pflanzenschutzmittel verkauft werden, sondern nur noch für Kosmetik, weil da ein Patent von Celaflor drauf ist.

Meinst du denn die Mineralien wirken auch bei erblichem Haarausfall?

@mastermind2016

Versuch mal, dieses vergriffene Buch zu bekommen: www.amazon.de/Schindeles-Mineralien-Mineralstoffen-Mensch-Natur/dp/3850682730/ref=pd_sbs_325_3/262-2650561-2742415?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=3RY6W2H31S9HW7FVJT9S (s. auch die Leserkommentare! Alles stimmt!) - leider wird es auch schon gebraucht recht teuer gehandelt.

Vor ein paar Jahren gab es die Mineralien in 1000-g-Dosen, dann war Lieferstopp - danach gabs nur noch 400 g-Dosen zum dreifachen Preis, und inzwischen ist für D wohl Lieferstopp. Es musste auf den Dosen 'Badezusatz' stehen - so ein Quatsch, aber sicher dem Druck der Pharmaindustrie geschuldet. Was will man denn auch mit einem Mittel, auf das voll die Aussage zutrifft: "Schindele's Mineralien sind kein Wunderheilmittel. Sie beseitigen lediglich Krankheiten, die durch Mangelzustände hervorgerufen werden."

Wenn man die Quellen liest und die Wirkung selbst gespürt hat, lässt einen das an Verschwörung denken. - Ich wende mich inzwischen an den Hersteller selbst (https://shop.mineralien.co.at/index.php?cat=c16_Schindele-s-Mineralien-Pulver-Schindele-s-Mineralien-Pulver.html), habe mich aber damals zum Glück  eingedeckt - ich sehe jetzt, wohin der Weg geht, und das beunruhigt mich zutiefst. Mein Rat: beeil dich!

Vergiss das Zeug ich habs mal benutzt kostet ein Schweine Geld und ich bekam Nebenwirkungen. Anfing es mit Schwindel und drei Tage später bekam ich Herzrasen mein Rat " FINGER WEG" 

Hast du die Tabletten genommen oder die Lösung?

Hi sepp333, hast Du Regaine® Lösung verwendet? Wir würden gern mehr über Deine Erfahrungen wissen und bitten Dich mit uns unter unserer kostenfreien Hotline 00800 444 000 44 Kontakt aufzunehmen.  Michael vom Regaine® Team

@Regaine

Über meine Erfahrungen habe ich oben genannt schon berichtet das muss reichen ansonsten kann ich ihr Produkt nicht empfehlen. Männer sollen zu ihrer Glatze stehen und nicht irgend einen teuren Schrott auf den Kopf schmieren 

Hallo mastermind2016,

ob Minoxidil eine für Dich passende Therapieoption darstellt, kann am besten ein Hautarzt (Dermatologe) einschätzen. Er kann Dich untersuchen und mit Dir zusammen besprechen, welche Therapie für Dich die beste ist.

Der Wirkstoff Minoxidil hat sich bei der Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall als wirksam erwiesen. Da diese Form des Haarausfalls genetisch bedingt ist, können die Ursachen nicht behandelt werden. Minoxidil hilft jedoch, die Symptome wirksam zu bekämpfen und damit dem Fortschreiten des Haarverlusts Einhalt zu bieten.

Falls Du noch weitere Fragen hast, stehen wir gerne unter der kostenfreien Hotline 0080 444 000 44 zur Verfügung.

Alles Gute wünscht Dir
Martina 

vom Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

https://youtu.be/YD1ik-6mB3w

Der Herr benutzt das Produkt von Regain, welches Minoxidil enthält.

Das Ergebnis ist jedenfalls nicht schlecht. Mir persönlich wäre es zu teuer auf längerer Sicht, da du die Behandlung fortsetzen musst. Ansonsten setzt der Haarausfall wieder ein.

Und Nebenwirkungen können am Anfang auftreten, müssen aber nicht!
-anfangs vermehrter Haarausfall (Shredding- alte/geschädigte Haare fallen aus, damit neue wachsen können)
-Kopfschmerzen
-Schwindel
-Bluthochdruck
-Herzrasen

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :)

Was möchtest Du wissen?