Was tun gegen Kopfschmerzen vom weinen?

5 Antworten

.....das klingt als wenn du depressiv wärst. Sprech mal mit deinem Hausarzt,

der kann dir die richtigen Mittel verschreiben damit`s dir wieder besser geht.

Ich hatte in vergangenheit sowieso ne therapie und meine psychologin meint auch dass ich depressiv sein könnte aber ich weis nicht ob ich ihr das erzählen soll weil ich eigentlich nicht deswegen zu ihr gehe. Danke für deine Antwort

@DraWingArtdePRi

....ja klar sollst du ihr das erzählen.

@DraWingArtdePRi

Dafür ist die Therapeutin da. Sie kann nur helfen wenn sie weiß um was es geht

@Idris164

Stimmt, danke

@Idris164

Danke:)

Wahrscheinlich durch hohen Blutdruck infolge der Erregung: besser wäre es, wenn du mit jemanden über Deine Gedanken sprechen könntest, statt Dich hineinzusteigern und alles in Dir kumulieren zu lassen.

Wenn Du Dich dermassen mies fühlst, musst Du etwas gegen dieses Miesfühlen tun, und da steht Sport an absolut erster Stelle.

Wenn Du täglich zwischen 20-21h Joggen gehen würdest, mit einem Ipod z.B. wo Du Deine Lieblingsmusik hören kannst, Dich anschliessend unter die kühle Dusche stellst, und anschliessend ins Bett gehst, dann wirst Du nie mehr das Bedürfnis haben zu weinen. Glaub mir das bitte!

Ganz allgemein können die Kopfschmerzen einfach davon kommen, dass du beim Weinen austrocknest. Versuch mehr zu trinken

Nimm eine Kopfschmerztablette.

Hilft nicht danke trd

@DraWingArtdePRi

Alle guten Dinge sind drei...😊😊😊😊

Was möchtest Du wissen?