Was hilft WIRKLICH gegen Pickel?

24 Antworten

Also wenn ich mal den ein oder anderen pickel haben machen ich bevor ich schlafen gehe ein bisschen zahnpasta auf den pickel und lass es dann die nacht über trocknen ich weiß es klingt eckelig & auch sehr ungläubig aber es funktioniert , am nächsten tag wenn man aufwacht einfach gesicht abwaschen so das die zahnpasta weggeht und diesen pickel ein bisschen eincremen & das war's

probier es mal aus ! :D & viel erfolg

Teebaumöl - aber bitte nur wirklich naturreines Öl am besten aus der Apotheke - hilft wirklich, allerdings nur auf die betroffenen Pickel (am besten mit Wattestäbchen) geben und nicht auf die gesunde Haut. Bei 2-3 Pickeln ausprobieren - wenns allerdings nach 3 Tagen nicht besser wird oder allergische Reaktionen auftreten dann ist es für Dich nicht geeignet (bei meiner grossen Tochter hats geholfen, bei mir heute noch - ja auch im Alter kommt das vor, bei meiner Kleinen hats nichts gebracht).

Ausserdem ganz wichtig: Schokolade, Fette (zB Wurst, Käse, Butter) weglassen, manchmal verstärken auch süsse Getränke die Akne (wie Limo, Cola usw.) dann besser auf Natursäfte oder Wasser umsteigen, oft ist auch Essig ein Akneverstärker. Einfach ein wenig testen und eine Woche das eine oder andere weglassen. Alkohol trinken unbedingt meiden - das treibt den Talg nur so raus (allerdings kann reiner Alkohol aufgetupft auch zur Heilung beitragen (früher hat man Obstler oder Slivowitz auf Entzündungen aufgetragen).

Jedenfalls finger weg von chemischen Sachen wie zB Clearasil... machts wirklich nur schlimmer.

Wenn die Entzündung mal ganz schlimm ist abends etwas Ichtiol oder Ichtolan - Salbe (Apotheke) auftragen (stinkt und schaut fürchterlich aus, hemmt aber die Entzündung und verstopft nicht).

PS: bei Mädchen hilft auch die Pille - aber unbedingt mit dem Frauenarzt besprechen

Also.. Es gibt da son Mittel von Artistry, hilft fantastisch, schnell und gut, bzw. 2 Mittel, eins das sofort hilft, und eins das längerfristig Vorsorgt

Ich hab mal mit Zahnpaste auspobiert, sie trocken zwar die Pickel aber es hilft nicht viel. Teebaumöl soll helfen, auch wenn etwas lange dauert, also Geduld haben

Ich hatte immer vereinzelt Pickel. Mal mehr , dann wieder weniger.. Jetzt trinke ich mehr Wasser & esse nicht mehr so viel süßes. Aber allein davon gehen auch nicht alle pickel weg. Ich benutze dazu auch noch 2 mal die woche die heilerdemaske von Luvos (bei dm erhältlich). Bevor ich sie auftrage reinige ich mein Gesicht normal mit Wasser. Danach trage ich die Maske auf & benutze dann die pureskin moisturizer creme von essence. Wenn ich keine maske austrage, reinige ich mein Gesicht mit l'oreal paris perfect clean & dem dazugehörigen pad. Danach kommt wieder die creme zum einsatz. Morgens wasch ich einfach mein gesicht mit klarem wasser & trage dann wieder die creme von essence auf. Das hilft mir sehr gut. Wenn man sehr größe probleme mit akne oder pickeln hat, sollte man zum Hausarzt gehen, aber bei vereinzelten Pickeln hilfe meine Methode bei mir gut. Natürlich ist es bei jedem Hauttyp unterschiedlich , da müsse man ggf wahriiren .

Was möchtest Du wissen?