Was hilft langfristig gegen große Poren und Pickel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf keinen Fall ausdrücken, oder anfassen. Wasche dein Gesicht 2x täglich mit Wasser ab. Und wasche dein Gesicht 1x täglich mit Kamillentee, schwarzem Tee, grünem Tee oder Birkentee. Es gibt noch andere Möglichkeiten wie Teebaumöl oder eine Hefemaske (Hefe mit Wasser mischen, und nach 20 Minuten wieder vom Gesicht abwaschen), oder eine Heilerdemaske (gibt es in der Tube). Benutze kein Make up, oder wenigstens nicht so viel wie sonst, ernähre dich gesund, mach Sport und stress nicht so viel rum, sonst wirds noch schlimmer! Geh nochmal zum Hautarzt, und frage ihn, ob er dir eine Salbe verschreiben kann, hat er bei mir auch gemacht. Und sonst schmier Zink Salbe drauf, oder nimm Zink Tabletten, hilft auch gut :D Hier sind noch Cremes, die gut helfen: Synergen 3 in 1 Totes Meer Peeling Bebe Waschgel Nivea Pickel Strips AUF KEINEN FALL CLEARASIL, ZAHNPASTA ODER ZITRONENSAFT, es wirkt nur aggressiv auf die Haut! Und am besten auch keine Feuchtigkeitscreme, denn davon wird die Haut nur fettig! Und wenn du mal an den Strand fährst, wo das Meer SALZIG ist, reib dein Gesicht damit ein, denn Meerwasser heilt! Von Schimmbädern mit Chlor würde ich mich lieber fernhalten ;)

Bei Kosmetikerinnen gibt es Masken aus Tonerde, die sehr gut helfen sollen, sie müssen aber öfter angewendet werden, sie verkleinern die Poren und reinigen die Haut.

Ich kann dir nur zu Teebaumöl raten! Entweder unverdünnt auf die Pickel/Mitesser/betroffenen Hautstellen auftragen, oder prophylaktisch mit Wasser vedünnen und als Gesichtswasser benutzen. Teebaumöl wirkt antibakteriell und desinfektiös! Aber vorsicht: es kann auf offenen Hautstellen etwas brennen, aber das macht nichts, da es - wie gesagt - antibakteriell und desinfektiös wirkt.

langfristig kann da nur der hautarzt helfen. tu dir selbst den gefallen und statte ihm einen besuch ab

Gesichtsdampfbäder mit Salz und entzündungshemmenden Kräutern (z.B. Thymian uns Salbei) können dir helfen. Sanfte Peelings im Gesicht, nichts dran fummeln... Viel mehr kannst du nicht machen. Inzwischen ibt es auch recht wirksame Salben, die man schon in der Frühphase der Mitesserbildung auftragen sollte, damit diese erst gar nicht schlimm werden, sondern verschwinden.

Alles gesagt!LG

Was möchtest Du wissen?