Ist eine Nasenoperation trotz unreiner Haut möglich?

5 Antworten

Ja, das ist möglich. Natürlich birgt es ein höheres Risiko für eine Wundinfektion aber wenn die Wunde immer gut desinfiziert und sauber gehalten wird ist das kein Problem den die wichtigste Arbeit verrichtet sowieso dein Immunsystem. Übrigens, lass dir nichts einreden. Steril heißt absolute Keimfreiheit und eine Desinfektion Keimreduzierung. Kein Knie, keine Nase, keine Hüfte usw. ist nach der Desinfektion steril. Es werden aber die Keime so stark reduziert bzw. eliminiert, dass für den Patienten kein großes Risiko besteht. Gefährlich wird es, wenn das Personal während der OP die Keime von anderen Gebieten in die OP Wunde verschleppt. Das geschieht jeden Tag in Krankenhäusern. Darum ist es enorm wichtig, dass das OP Personal geschult ist und die Schwachstellen erkennt bzw. kennt. Alle Hygienebeauftragten wissen, wie schwer es ist während einer OP absolut sauber bzw. Keimfrei zu arbeiten. Wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Leider! Darum kann man leider nicht auf Antibiotika verzichten. Am wichtigsten ist ein gutes Immunsystem. Da das Immunsystem sowie der Kreislauf (Herz, Lunge) bei älteren Menschen oft geschwächt sind, sterben nach Operationen auch vor allem ältere Menschen. Also mach dich vorher etwas schlau über Krankenhaushygiene damit du erkennst, wenn das Personal diese nicht einhält. Durch Unterbesetzung und Stress (Pflegenotstand) werden leider immer häufiger Patienten im KH mit Krankenhauskeimen z.B. den MRSA angesteckt. Laut Statistik wird jeder dritte Patient der auf eine Intensivstation verlegt wurde mit einem MRSA angesteckt. Die Holländer haben das Problem erkannt. Dort gibt es bedeutend weniger Ansteckungen mit einem MRSA. Wenn ein Deutscher in ein holländisches KH eingeliefert wird, wird er erst einmal wie ein aussätziger behandelt weil die Holländer wissen, dass deutsche Patienten oft den MRSA haben. Übrigens jeder Mensch hat sehr viele Keime an und in sich. Auch krankmachende. Aber so lange unser Immunsystem stark ist und die Keime keine gewisse Zahl überschreiten bleiben wir gesund. LG

Liebes Mädchen, ich hatte eine OP vor kurzer Zeit, das mit fast fünfzig und mit Hautproblemen, die keiner wissen will.

Mach' Dich doch nicht scheckig mit den Pickeln um die Nase. Ein Tipp: abends mit Zitronnensaft beträufeln.

Grüßle ;)

Eigentlich ist es irrelevant , aber der Arzt wird vorher ohnehin alles mit dir besprechen.

Viel Erfolg :-)

Der Arzt macht vor der OP ein Gespräch mit dir, da kannst du alles fragen und er wird dir antworten

Das wird steril gemacht, aber dennoch solltest du dir den Eingriff gut über legen.

Was möchtest Du wissen?