Was bringt Yoga?

8 Antworten

Yoga ist eine tolle Sache. Es dehnt Muskeln und Sehnen und die Atemübungen sind auch nicht schlecht. Ich bin in einem Yogazentrum, da kann man Kurse machen, aber auch zu den offenen Std. kommen. Schnupperstunden gibt es auch noch, da kannst Du es mal ausprobieren. Es ist auch egal, welche Zeit Du wählst, es ist immer gut. Ich fühle mich nach dem Yoga noch 3 Stunden super wach und fit, daher gehe ich lieber um 17 Uhr, damit ich nicht so spät zum Schlafen komme. Probier es einfach mal. L.G. Nordi

Was für eine Frage - wirklich umfangreich!

Yoga Übungen? Vorsicht ist geboten! Am besten gehst du in ein Yoga Studio. Ansonsten besteht Verletzungsgefahr - auch beim falschen Üben hast du nix gekonnt. Nach einer Weile kannst du dann auch zu Hause Yoga machen. Hier ist ein gutes Beginner Yoga Video: https://www.youtube.com/watch?v=0o0kNeOyH98

Zur Tageszeit: Nachmittags ist man gelenkiger als am Morgen. Lass es langsam angehen.

Wenn Yoga richtig gemacht wird (ich würde nicht versuchen Übungen von Bildern nachzumachen, da man viel falsch machen kann) spricht es jeden Muskel im Körper an und tut wie pippi60 schon sagt Geist und Körper einfach gut!

Ich würde nicht einfach ein paar Übungen machen, sondern einen Yoga-Kurs besuchen. Bei Yoga kommt es nämlich auf die exakte Bewegung und Atmung an. Das dürfte im "Selbststudium" sehr schwer werden. Und weil Du danach fragst, Yoga ist keine Modeerscheinung sondern tut Geist und Körper gut!

Eine gute Frage..

Am besten ist es sicherlich, einfach einmal kurz die Praxis auszuprobieren:)

Falls Du in der Nähe bist, komm sehr gern in unser Yoga-Zentrum: https://www.atma-regensburg.de/ !

Du bist immer willkommen!

Was möchtest Du wissen?