Suche gute Hausmittel gegen Warzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf dir Wartner in der Apotheke und vereise sie. Mach das im Abstand von 14 Tagen 3 - 4 Mal und sie geht weg. Wichtig: genau nach Packungsanleitung arbeiten und die Zeit stoppen (mit Handy Stoppuhr-App oder so!)

Hab ich schon probiert.. Tut sau weh und bringt leider nichts:/

@Meggi33

ich hab damit schon einige Dinger bei meinen Söhnen eliminiert! Dann hilft dir nur der Gang zum Hautarzt. Vielleicht ist es gar keine Warze.

@TorDerSchatten

Hast du ne Idee Was es sonst sein könnte?

@Meggi33

Ein Hühnerauge?

@TorDerSchatten

Habs Grad gegoogelt. Sieht genauso aus:)

@Meggi33

Dafür bzw. dagegen gibt es in jedem Drogeriemarkt so Pflaster. Außen ist ein gepolsterter Ring, der das Hühnerauge gegen Druck schützt und innen ist ein Wirkstoff, das es aufweicht.

Du kannst aber auch zu einer Fußpflegerin gehen, die können das relativ schmerzfrei rausmachen. (Ich persönlich knibbel immer nach dem Duschen dran rum, damit hab ichs auch weg gekriegt)

Nachdem bei meinem Sohn alles nichts genutzt hat habe ich im Internet was über Wasserstoffperoxid gelesen. Entweder Du machst Fußbäder (oder Handbäder...) mit 3 % Wasserstoffperoxidlösung. Nach jedem Bad je 10-20 Minuten werden die Warzen weiß und im Laufe der nächsten Tage kleiner bis sie verschwinden. Oder wenn Dus eilig hast, nimmst Du 35% Wasserstoffperoxid (bekommst Du in D nur als Poolchemie zur Desinfektion von Pools) tupfst vorsichtig mit einem Q Tip die Warze mit dem Mittel an und spülst nach 1 Minute das Peroxid wieder ab. nach 2 Stunden wird die Warze weiß und wächst und fällt ohne Narbei in den nächsten Tagen ab. Die benetzte Haut in der Umgebung wird kann für einieg Stunden weiß werden, ist aber ungefährlich. Nicht auf Kleidung kommen lassen, die verfärbt sich. Hat bei meinem Sohn (mit 35%) so funktioniert. Das ist eine veröffentlichte Methode des Uniklinikums Leipzig aus den 60er Jahren, die gut funktioniert fast nichts kostet aber heute nicht mehr von den Ärzten angewendet wird. Nicht im Gesicht und nicht auf Schleimhäuten ohne Arzt!

Hi. Mit dem Saft aus einer ganz frischen Knoblauchzehe. Hilft auch super gegen Dellwarzen. 3x täglich, eine Woche lang, Stelle bestreichen und trocknen lassen. Kann sein dass es etwas brennt oder jucken. Ist auszuhalten und vergeht.lg. barb

Hausmittel gibt es jede Menge, nur sie helfen nicht.

Bei Warzen liegt eine Virusinfektion der Haut vor, die zur Bildung von hornigen Schichten führt. Die Hornschicht - z. B. mit Salyzylsäure- muss abgelöst werden, es müssen zumindest örtlich antivirale Mittel eingesetzt werden.

schöllkraut. schöllkraut sind diese pflanzen mit den gelben blüten aus denen orangener saft rauskommt. wenn man sich da jeden tag etwas von dem saft auf die warze presst. ist die warze innerhalb von wenigen tagen weg. ( hab ich bei mir auch so gemacht)

....Nicht zu vergessen Schöllkraut ist giftig!

@Hexenauge

Ich hab als Kind mir das ständig auf meine Warzen geschmiert und nichts ist passiert! Würde ich nicht machen! Haut wird gelb-braun. Sieht furchbar aus. Ich versuche es jetzt bei meinem Sohn mit H2O2.

Was möchtest Du wissen?