Schmerzen am Hals nach Helix-Piercing stechen!

3 Antworten

Normal ist es nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass dein Piercer irgendeinen Nerven getroffen hat.. oder irgendne Verbindung vom Lympfsystem. Ich hab das aber auch noch nie gehört, dass jemand mit nem Helix Schmerzen am Hals bekommen hat... Frag mal lieber nochmal bei deinem Piercer nach oder gehe zu einem Arzt der sich mit diesen ganzen Nervenverbindungen auskennt :/ Vielleicht geht's ja weg und stört ansonsten nicht mehr, wenn doch könnte es auch möglich sein, dass du dein Helix vielleicht wieder raus machen musst ._. Dann würde ich aber (wenn du es denn wieder neu haben möchtest) beim Piercer darauf bestehen, dass ers kostenlos macht, weil er es ja dann falsch gestochen hat.

also, vielen vielen lieben dank für die antworten schonmal, ich hatte noch ein paar tage gewartet und dann haben sich die schmerzen zum glück wieder gelegt, und ich hab keine probleme mehr :))

Also dass die Schmerzen auch mal ein bisschen an anderen Orten auftreten können als nur an der gepiercten Stelle, ist normal.. Ich habe bei meinem Innerconch das Gefühl gehabt, dass mir das Genick gebrochen wurde (ca. 2 Tage lang) aber das hat sich dann gelegt.. Ich würde zur Sicherheit mal beim Piercer vorbeischauen..

Das kann auch ein Zufall sein und muss nichts mit dem Piercing zu tun haben...

Was möchtest Du wissen?