Rollstuhl abschreckend in Chatplattformen?

6 Antworten

Meine persönliche Meinung als Frau (22Jahre): Ich glaube es liegt daran dass die Frauen (so wie ich) zu wenig darüber aufgeklärt sind und keine Erfahrung mit Menschen haben, die im Rollstuhl sitzen. Ich begegne allen Menschen mit Respekt und habe nichts gegen Rollstuhlfahrer. Auf Flirt-Portalen geht es ja darum, einen potenziellen Partner zu finden (Beziehung oder Affären, je nachdem) und die Frauen können sich das praktisch gesehen nicht mit einem Rollstuhlfahrer vorstellen und haben deshalb Angst oder sind abgeneigt. Ganz banale Dinge, wie z.b. ins Kino gehen oder Auto fahren usw. stellt man sich schwierig(er) vor. Im Chat ist es einfach einen Menschen zu ignorieren oder "abblitzen" zu lassen. Deshalb würde ich es für dich, von Vorteil finden, Frauen im echten Leben anzusprechen, weil sie so direkt mitbekommen wie du lebst, wie du dich gibst, wie du damit klar kommst. Außerdem achten sie da nicht nur auf den Rollstuhl, sondern erleben dich als Menschen. 

Ich glaube nicht, dass du verhindern kannst, dass die Frauen gewisse Vorurteile haben. Chatten ist einfach etwas oberflächliches. Wenn irgendein Christiano Ronaldo im Rollstuhl sitzt würde es auch keiner was ausmachen. Ich finde du brauchst dich nicht rechtfertigen. Ich an deiner Stelle würde versuchen ganz selbstbewusst zu sein und dich so zu zeigen wie du bist. Es liegt nicht alles "nur" an deinem Rollstuhl, ich bin überzeugt dass Frauen auch auf deinen Körper / Gesicht / Ausstrahlung achten. Versuch das Beste aus dir zu machen und zeig den Frauen z.b. durch geeigneten Sport oder andere Hobbys dass du selbstständig und aktiv bist. Das Gesamtbild macht es aus

Ich bin weiblich, 19 J. und suche wenn dann Männer ;) War aber mein Fehler, ich hab's nicht richtig dazu geschrieben. Trotzdem echt vielen Lieben Dank für eure hilfreichen und ausführlichen Antworten .. Daumen hoch!! :]

Das kenne ich.. :/ lass die Menschen gehen die damit nicht klar kommen es werden Menschen kommen denen es egal sein wird.. ;)

Hallöchen, 

Lass dich davon nicht deprimieren. Viele haben Angst vor einer Beziehung mit reinem Rollstuhlfahrer. Meiner Ansicht nach ist das weil sie einen dann auf die Behinderung reduzieren. Das ist furchtbar! 😞Aber es wird auch Leute geben denen das egal ist und an denen solltest du fest halten. 😊 Und die Leute  mit der mitleidstour vergiss gleich 😂☝🏻️

Vielleicht versuchst du es lieber über Facebook in den Gruppen die deine Interessen verfolgen denn dort findest du dann nicht nur "Kerle die geile weiber suchen" (überspitzt gesagt) sondern Leute die sich für etwas interessieren was du magst. Ich (Fußgänger) habe meinen Freund ( c0 / Rolli Fahrer ) auch über ein gemeinsames Interesse kennen gelernt (Game of Thrones) 😂 

Er hat mit mir normal geschrieben und mir später erst davon erzählt aber ich hatte es vermutet, schon bevor er es mir erzählt hat weil ich natürlich wie jede Frau mir seine Fotos angeguckt habe 😂☝🏻️ Mich hat das nicht gestört, warum auch, klar haderten da manche mit und ich muss auch ehrlich sagen dass Männer es da etwas leichter haben als Frauen im rolli. Das ist nicht immer so aber mir kommt halt vor dass Männer da irgendwie mehr Hemmungen haben eine Frau im rolli zu Daten. 😑 Idiotisch wenn man mich fragt aber vielleicht liegt das ja wirklich daran dass im Unterbewusstsein der Männer immer noch das alte Frauenbild fest steckt und sie Angst haben eine Frau im Rolli könnte sich nicht um Kinder und Haushalt kümmern ... etc 😵😱...was auch Quatsch ist. 

Also nicht unterkriegen lassen 👏🏻✨ da findet sich sicher jemand der dich auch zu schätzen weiß ✨❤️😊

Lg💕

Hallo Maralesca,

da kannst Du eigentlich gar nicht viel machen - leider!

Menschen die auf Behinderungen anderer seltsam reagieren, denen fehlt einfach eine große Portion empathisches Empfinden! Ebenso die Einsicht, dass auch sie morgen schon zu den Rolli-Fahrern gehören könnten!

Du hast einige wenige Freunde und ich kann Dir hier und jetzt versichern, dass Menschen OHNE Behinderung auch nicht mehr "wahre" Freunde haben als Du!

An Deiner Stelle würde ich ganz offen und ehrlich mit Deiner Behinderung umgehen. Sieh es als großen Vorteil, dass Du dadurch vielleicht weniger von den "falschen" Freunden in Deiner Nähe hast und die dann erst mühsam aussortieren musst.

Es gibt einen schönen Spruch zu Freundschaft:

"Sichere Freunde erkennst Du in unsicherer Lage!"

Lass Dir die Worte mal durch den Kopf gehen, da steckt ne ganze Menge Wahrheit drin!

Alles erdenklich Gute für Dich und ganz viele "echte" Freunde wünsche ich Dir ;-)

Hallo Maralesca

Deine Frage ist zwar schon 5 Jahre her aber immer noch für alle sichtbar und andere haben evtl die gleiche Frage. Daher antworte ich einfach mal.

Ich finde es schade, daß Du solche Erfahrungen machen mußtest.

Dennoch würde ich mit offenen Karten spielen. Zum einen gibt es doch Jungs, denen das nichts ausmacht und damit umgehen können. Zum anderen ist es ja so, daß Du es nicht auf Dauer verheimlichen kannst.

Und sollte es dann doch nach einiger Zeit des Chattens zu einem realen Treffen kommen, wirst Du in Erklärungsnot geraten. Für Deinen Dating-Partner wird es erst mal ein Schock sein und wenn er dann abweisend reagiert, wird es für Dich noch schlimmer, da dann bereits Gefühle im Spiel waren.

Würde ich Dich finden, und würde sonst alles passen, würde ich mit Dir Kontakt aufnehmen.

Übrigens:

Als Mann hat hat man es auf den Dating Plattformen auch nicht einfach.
Ich hatte dort jedenfalls noch kein Glück. Hat also nicht unbedingt was damit zu tun, daß Dein Rolli sichtbar war. Ich habe auch festgestellt, daß es Zeiten gibt, da läuft es besser (es schauen sich mehr leute das profil an), mal schlechter.

Viele Grüße
Anton

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?