Nach McDonalds Besuch erkrankt. Was könnte das sein?

5 Antworten

Hallo, ich bin auf die Frage gestossen, weil es mir gerade auch so geht. Die Übelkeit fing kurz nach dem Essen an und war am nächsten Tag nicht vorüber. In der Nacht hatte ich erhöte Tempi und Kaltschweiss, es setzten starke Halsschmerzen ein und zudem kommt, dass ich einen brummigen Kopf habe.... Gliederschmerzen kommen zudem auch noch hinzu. Irgendwie glaube nicht das es eine Grippe ist und warte mal ab....

geh schnell zum Arzt Es kann eine LM Vergiftung sein

Keine "Lebensmittelvergiftung" hat eine Inkubationszeit von 1,5-2.5 Stunden. Selbst Salmonellen (und die sind schon sehr schnell) brauchen minimal 6, in der Regel aber mindestens 12 Stunden wenn nicht sogar länger bis zum Ausbruch.

Mit dem Mc-Donalds-Besuch hats dann wohl aber weniger zu tun.

Es ist eine Campylobacter-Infektion, die gern durch Hähnchenfleisch erfolgen kann. Ich hatte einige Tage zuvor schon einen McChicken bei McDoof gegessen. Da kommt es mit der Inkubationszeit von 1-7 Tagen hin. Ich hab mir den Mist also bei McDoof eingefangen!!!!

du bekomst wohl eine erkältung/grippe und das hat nichts mit mc donalds zutun außer da saß jemand mit einer erkältung/grippe

Aber das kam so plötzlich. Innerhalb von Stunden.

@hannabr

dann bekommst du wohl eine grippe gehe aber morgen mal zum arzt lieber

@Bianca90

ja, ist vielleicht besser. danke.

@hannabr

Das ist keine Grippe. Die Campylobakter-Infektion äußert sich zunächst immer wie eine Grippe! Später kommen die typischen Symptome für Magen-Darm-Infektionen hinzu.

@hannabr

wenn man danach geht gibt es 100 möglichkeiten was es sein kann es muss keine campylobacter infektion sein

Dein Körper hat sich wohl gegen dieses Schrottfressen gewehrt ^^

Was möchtest Du wissen?