Morsezeichen im Ohr

5 Antworten

Von sterben würde ich jetzt weniger reden. Auch wenn Alter, Ort und Nebenwirkungen durchaus Anlass genug sind um mal ernst zu werden ;-)

Ich rate dir DRINGEND einen Arzt aufzusuchen und den Blutdruck, sowie Schädel und Ohren gründlich checken zu lassen. Alles, was du beschrieben hast, könnten ernste Anzeichen sein, die einfach ein Fachmann vor Ort untersuchen und bewerten muss.

Nimmst du bereits Blutdrucksenkende Mittel? Hier unbedingt überprüft werden, ob das noch richtig dosiert ist, evtl. auch mit anderen Medikamenten kollidiert und/oder der aktuellen Befindlichkeit angepasst werden.

Und schiebe es nicht mehr lange auf! Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, die du (gerade in Brasiliem) in den nächsten Stunden abklären solltest.

Ich wünsche mir Unrecht zu haben und verbleibe mit den bestem Wünschen.

nein, ich nehme keine Blutdrucksenkende Mittel. Außer Schmerzmittel gegen Arthrose, nur bei Bedarf, keinerlei Medikamente.

das pfeifen kann ein tinitus sein aber normalerweise hat man da keinen schwindel oder kreislaufprobleme. geh mal zum Arzt ferndiagnosen sind immer so ne sache.

Fuer mich klingt es eher nach Lagerungsschwindel. Lieber zum HNO :)

Ist vielleicht der Anfang eines Tinnitus, und wie lange du noch lebst, solltest du an höherer Stelle nachfragen...!

Das hört sich nach Tinitus an.

Gibt es in Brasilien keine Hals-Nasen-Ohrenärzte? Ich würde da mal schnellstens hingehen.

doch, hier gibt es auch HNO-Ärzte..in der Großstadt,185 KM entfernt. Erfahrungsgemäß wirst Du da aber beim ersten Besuch nur untersucht, nicht behandelt! Denn je öfter der "Gringo" kommen muss, umso mehr Geld lässt er da.

Was möchtest Du wissen?