Kopf- & Bauchschmerzen durch tiefe Bässe

3 Antworten

Ich hab das auch. Mein Bruder musste sich schon fast übergeben durch die Bässe als wir bei nem Konzert an nem Subwoofer standen. Frag doch die anderen ob sie etwas leiser drehen können, oder du gehst in einen Raum wo nichts vom Bass ankommt. Jedenfalls, hab ich auch schon lange. Ist aber nicht schlimm und doch eigentlich relativ schnell vorbei. Das mit dem Magenknurren ohne Knurren und mit den Gewichten-Kopfschmerzen hast du gut beschrieben, bei mir fühlt es sich genau so an :-)

Es kann durchaus sein dass dein Körper auf die harten Bässe die durch die Wände ja bei dir mit einer anderen Frequenz und Schwingungen ankommen und etwas dumpfer sind mit Schwindel, Kopfschmerz etc. reagiert und wenn du selbst vor der Anlage sitzt nichts passiert.

Einen Rat hab ich leider nicht für dich, außer mal mit der eigenen Anlage rumzuspielen und zu schauen ob du selbst Frequenzbereiche treffen kannst bei denen die Symptome auftreten..

Tiefe Bässe kann man nicht hören, man kann sie nur Fühlen.

Dadurch dieses Bauchgefühl und auch die Kopfschmerzen.

Deine Bässe sind evtl. höher eingestellt bzw dein Trubass ist aus.

Das wäre der einziege Grund der mir einfällt, warum es bei deiner Musik nicht eintritt.

Was möchtest Du wissen?