Mein zeh tut weh und ist entzündet was tun dagegen?

 - (Gesundheit und Medizin, Zeh)

5 Antworten

Bitte bitte, nicht so arg die Nägel abschneiden. Denn sonst wirst Du dies immer wieder bekommen.

Ich selbst habe es auch auch manchmal an den Händen ("knabbere" Fingernägel) ...und wenn diese zu kurz sind, bildet dies sich auch manchmal, seltener.

Nach einigen Tagen (3-5) drücke ich ganz viel Eiter aus (löst sich im Grunde von allein) - hier aber auf saubere Sachen achten!!!

und 1-2 Tage später ist dann wieder gut alles. Also ggf. am nächsten Tag wiederholen.

(Wenn ich die Fußnägel zu kurz schneide, dann passiert das auch).

Das heißt, Du kannst zum Arzt gehen, solltest Du vielleicht auch (keine Ahnung ob meine Variante zu empfehlen ist), aber ich lebe noch...

und was ich am meisten damit sagen mag ist, "keine Panik" :)

Vor allem aber: NIEMALS die Nägel so kurz schneiden. Dies erspart Dir viel Ärger....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eingewachsene Zehennägel tuten sauweh und sehen genauso aus. Nun, such eine Fußpflegerin auf, die Abhilfe schafft, creme den Zeh mit Zinksalbe ein und mach Beta-Isadonna Fußbäder. Zehennägel immer nur gerade abschneiden, so dass die keine Chance haben, ins Fleisch zu wachsen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dankeschön das ear sehr Hilfreich werd ich direkt tuen. :)

Das ist ganz sicher eine Nagelbett-Entzündung.

Du solltest schnellstens zu Deinem Hausarzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Doch, ist eingewachsen. Wahrscheinlich muss ein Teil des Nagels und vom Nagelbett entfernt werden. Ist nichts schlimmes.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?