Ich fürchte meine beste Freundin hat meinen Fuß-Faible/Vorliebe entdeckt!

13 Antworten

Hallo Fragenfragerer! :-)

Du, ich seh da gar kein Problem! Es gibt Menschen, die mögen Augen, Hände, Nasen, Ohren, Kniee, und was weiß ich noch alles nicht ;-)

Nein, krankhaft ist es bei Weitem nicht...Nun, geschickterweise würde ich warten, bis das nächste Mal das Gespräch darauf kommt. Und wer oder was hindert dich dann. Einfach mal raushauen, ja, ich mag Füße. Nicht alle, lange nicht x-beliebige, aber wenn das der Fall ist (ihre).

Was ist schon dabei? Jetzt mal ganz unter uns, viele mögen z.B. Fußmassagen! Das ist doch ein wichtiger Bestandteil, der gerne mal verwöhnt wird, oder?

Laß dir freien Lauf :-)

Alles Gute und Erfolg beim "outing" wünscht

Jason

Sprich offen mit ihr darüber! Wenn sie eine gute Freundin ist, dann stört es ihr nicht... Aber Stürm ihr mit dem Thema nicht gleich ins Gesicht sondern lass es langsam angehen wie z.B. Ihr über Füße oder Beine oder was auch immer redet und du dann sagst dass du Füße eig toll findest... Ich weiß nicht obs hilft aber ich hoffe mal;) Lg HonigAdrian:D

"Oh nein, meine beste Freundin weiß, dass ich etwas mag"

Wenn es eine Freundin ist, bringst du das Thema noch mal mehr oder weniger plump zur Sprache und stellst es klar, weil du den Eindruck hast, dass das mal ausgesprochen werden sollte, wenn es schon mal den Zustand der ungewissen Kenntnisnahme hat.

Die erste Zeile will ich dir ja fast übel nehmen ;)

Ich habe es eben schon mal im Kommentar zu einer anderen Antwort geschrieben, ich befürchte ich nehme das (durch meine eigene Wahrnehmung gefiltert) als wichtiger wahr, als es ist.

Wenn sie eine Freundin ist wird sies denk ich für sich behalten. Aber wenn sie so ist du denkst sie wirds irgendwemm erzählen dann rede nochmal mit ihr darüber und versuch das irgendwie zu vertuschen oder sags ihr offen und versuchs ins lächerliche zu ziehn

Sprich mit ihr. Das ist nun wirklich nichts wofür man sich schämen muss. Sag: ich glaub es lässt sich langsam nicht mehr leugnen und du hast es bestimmt auch schon bemerkt... Mach einen Witz darüber, dann wird's nicht so mega gewichtig und fertig. Sie wird es sicher verstehen

Meine Angst ist, dass ich da einfach was rein-interpretiere, Kleinigkeiten überschätze und sie mich danach einfach in einem schlechteren Licht sieht. Der Ruf von Menschen, die Füße mögen, ist nun mal häufig der eines kranken Perversen...

Ja aber sie kennt dich doch. Du solltest, wenn die Freundschaft gut ist, ihr Vertrauen. Erklär ihr, dass du nicht gleich bei jedem Fuß das sabbern anfängst und das dir die Freundschaft wichtig ist. Deshalb sagst du es ihr ja auch...

@Marakowsky

Danke!

Vielleicht sollte ich wirklich reinen Tisch machen :)

@Marakowsky

Ich denke mir halt, würdest du deinem besten Freund bzw. hier deiner besten Freundin auch davon erzählen, wenn du auf Brüste oder andere "normale" Körperteile stehen würdest?

Brüste musst du aus der Betrachtung rausnehmen, sind ja sekundäre Geschlechtsmerkmale. Aber wie gesagt, du wirst ja nicht gleich rattig nur weil ne Oma ihren stützstrumpf nachzieht oder?

Was möchtest Du wissen?