Hintern taub beim Radfahren/ Heimtrainer

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kaufe dir einen Gelsattel und eine Radlerhose. Die sollten dich davor bewahren ein Taubheitsgefühl im Pöter zu bekommen.

Wahrscheinlich musst Du einen Neurologen aufsuchen. Wenn Du einfach nur etwas für Deinen hauptsächlich unbewegt, sitzenden Körper tun willst, fahre im Stehen, das spart auch Zeit

Laufen im Park, schwimmen, .... , Trixi, vergiss den Neurologen nicht!

Gute Besserung!

Ich glaube nicht, dass ich zum Neurologen muß, da ich die Taubheit ja sonst nicht habe. Ich hatte das schonmal einem Arzt erzählt, der das nicht weiter ernst nahm und nur meinte, wie schon Redner 1 in diesem Topic, dass ich mir einen anderen Sattel zulegen soll. Ich fahre derzeit ja nicht mit Sattel, sondern mit einem Bike ohne Lenker und Sitz und einem Küchenstuhl. Also so ein selbstgebasteltes Liege/ Sitzrad. Naja, ich muß mal sehen...ich muß nur die richtige Polsterung finden. 3 normale flache Polster helfen nicht. Sind NOCH zu hart auf die Dauer.

Ich fahre Liegerad, damit mir der Steiß nicht taub wird. Die gibt es (glaub ich zumindest) auch als Heimtrainer.

Prinzipiell ist Taubheit ein eingeklemmter Nerv. Eventuell hast Du einen Nerv durchlaufen auf dem Du sitzt und die Taubheit verursacht. Bei der Liege habe ich aber auch das Gefühl, das zumindest bei kaltem Wetter die Muskeln, die belastet werden und auf denen man sitzt ein Taubheits (Kältegefühl) erzeugen.

Versuch mal den Lenker niedriger zu stellen und wie ein Rennrad zu fahren. Dort ist es so, dass man bei Belastung nicht sitzt sondern auf Beinen und Armen steht . Dadurch sind RRs trotz des dünnen harten Sattels recht bequem , wenn man hinreichend Kraft und Körperspannung hat. Der Popo muss nur noch ein drittel oder weniger des Gewichtes tragen und führt hauptsächlich die Maschine. Gelsättel oder mehr Polsterung würde ich lassen, das ist eher kontraproduktiv...

Das kalte Wetter kommt bei meinem Heimtrainer nicht in Betracht, da ich mit meinem Heimtrainer nicht draußen fahre.

Sorry, aber ich glaube, es hat NIEMAND mein Posting gelesen, sonder nur von der Überschrift her geantwortet. Ich FAHRE NICHT DRAUSSEN! Ich kann somit auch nicht im Stehen fahren usw...

@Trixe

also Spinning geht sehr wohl im stehen. Ich konnte dem Radfahren im stehen nie etwa abgewinnen, aber gesehen habe ich das schon oft.

ich finde es unhöflich, dass Du behauptest, ich hätte Deinen Post nicht gelesen. Du hast meinen schlecht gelesen, sonst hättest Du verstanden, dass Du eventuell auf Deinen belasteten Muskeln sitzt und deswegen Probleme bekommst. Dagegen brauchst du auch nicht komplett im Wiegetritt fahren, sondern vornübergebeugt.

Hier die Dame vorne entlastet ihren Po auch ganz klar: https://www.youtube.com/watch?v=cT4EZVViIsU

@espressionant

Es hat keinen Sinn. Du kapierst es nicht. Ich habe ein Rad ohne Lenker und ohne Sitz. Es sind nur Bodenpedale, ein Minibike. Darauf KANN man nicht im Stehen fahren. Soll ich mich an der Deckenlampe festhalten oder wie? Sorry, aber Du gehst mir sowas von auf den Geist.

@Trixe

Dein Kompliment gebe ich Dir gerne zurück. Du bekommst hier gute Tips, dafür meckerst Du alle voll, kannst Dir kein anständiges Rad leisten auch kein anständiges Spinningrad, bist zu limitiert in Deiner geistigen kapazität um meinen Post zu verstehen (der auch für das schwachsinninge Minirad gelten wird) Dir fehlt die Vorstellung sich an einer Stuhllehne festzuhalten etcpp.

Aber Gelsattel und Radhose, jaja

@espressionant

Trixe weiss offensichtlich weder, was ein Liegerad ist, noch ist sie in der Lage, auch nur ansatzweise zu beschreiben, worum es eigentlich wirklich geht und nur über ihre motzigen Zusatzkommentare erfahren wir allmählich, auf welchem Spielzeug sie da eigentlich rumturnt.

Fahre einfach im "Wiegetritt", also im Stehen, wie es Radrennfahrer etwa bei längeren Anstiegen machen!

Mit einem HeimtrainerMinibike ohne Lenker und Sitz kann man nicht im Stehen fahren. S.o.

@Trixe

Und woher bekommst Du einen tauben Hintern, wenn der "Trainer" keinen Sitz hat?

@demosthenes

ICH SITZE AUF EINEM STUHL!!!!!!!!!!!!!!!! ...wie blöd geht es noch???? Denk doch bitte mal gaaaaanz genau nach, was Du schreibst.

@Trixe

Ich kenne natürlich "Deinen" Heimtrainer nicht und Details hattest Du auch nicht beschrieben.

Wenn Du aber auf einem Stuhl sitzt beim Training, dann frage ich mich verzweifelt, wieso Du die Anschaffung eines Gelsattels als hilfreichsten Vorschlag ausgezeichnet hattest.

@demosthenes

sehr nett die Trixe, nicht wahr? Und so clever...

Ich hab mal ein paar Daumen hoch gegeben, so zum Ausgleich...

Probiere mal eine andere Sitzposition und einen anderen Sattel aus. Vielleicht ist das Problem durch einen falschen Sattel oder eine falsche Sitzposition verursacht.

Taubheitsgefühle beim Radfahren sind nicht gut, die sind unbedingt zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?