Hilft Magerquark beim abnehmen...Morgens oder Abends essen?

4 Antworten

Sowohl als auch. Magerquark macht satt, wenn du ihn morgens isst, bist du ne Zeit lang nicht hungrig, was ja bei ner Diät von Vorteil ist.

Abends hat es auch seinen Vorteil: In Magerquark steckt viel Casein (ein Protein). Das wird von deinem Körper nur langsam verdaut, sodass du die ganze Nacht über kontinuierlich mit Protein versorgt wirst, und du nicht so leicht an Muskulatur verlierst.

Iss lieber naturJoghurt (0,1% gibt es da ) mit zum Beispiel ein paar blaubeeren oder so :)

Okay...also ja klar wenn du Magerquark isst, verlierst du jedes Mal 2 Kilo. Nicht. Magerquark bedeutet nur, dass weniger Fett enthalten ist, als in normalem Quark. Trotzdem bleibt Quark ein Lebensmittel, von dem man nicht zuviel essen sollte. Magerquark bedeutet nicht, dass du dadurch automatisch dünner wirst. Also hilft es natürlich, statt normalem Quark Magerquark zu essen, zum Abnehmen reicht das aber noch lange nicht. Gesunde Ernährung, Sport sowieso,...halt das ganz Programm.

Sport hilft beim abnehmen.

Was möchtest Du wissen?