Geschenk für meinen Arzt? Ja oder Nein?

5 Antworten

Ein kleines Geschenk halte ich durchaus für sinnvoll, solltest aber nicht die Summe in den Vordergrund dabei rücken. Frag eine Schwester worüber er sich freuen würde. So hab ich es gemacht und beim Arzt festgestellt, daß er über diese kleine Geste sehr dankbar war.

Gute Ärzte sind heutzutage eine Seltenheit! Bei den meisten wird man einfach nur schnell abgefertigt! Ich würde ihm also schon irgendeine persönliche Kleinigkeit schenken... es muss nicht unbedingt teuer sein... wie gesagt: entweder was persönlich selbstgemachtes oder etwas was den Dank ausdrückt! Ich weiß nicht, ob er humorvoll ist, aber du könntest ihm ja auch zum Beispiel ein T-Shirt drucken lassen mit der Aufschrift: Der Beste Arzt 2009, dann sein Foto und darunter ein Danke oder so...

Auf keinen Fall Geld. Sonst alles, was er evtl sogar an seine Sprechstundenhilfen weitergeben kann.

Wenn Du €500 investieren willst, eine alte Grafik mit Deiner Widmung, dann muß er Dir aber schon fast das Leben gerettet haben.

Wenn du ihm etwas schenken willst, dann bitte kein Geld. Meine Freundin hat ihrem Doc eine Tüte selbstgebackene Weihnachtsplätzchen geschenkt. So als kleine Aufmerksamkeit.

Würde ihm schon was schenken. Aber eben nur als persönliches Dankeschön. Kleine Aufmerksamkeit...

Was möchtest Du wissen?