Eichel liegt nicht so frei wie bei anderen die beschnitten sind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei dir wurde nur eine Teilbeschneidung durchgeführt und noch so viel wie möglich Restvorhaut erhalten. Das hat den Vorteil, dass dadurch auch empfindliche Nerven erhalten geblieben sind. Du solltest aber trotzdem darauf achten, dass deine Vorhaut nicht ständig in dieser Lage verbleibt ohne nach hinten geschoben zu werden, damit sich keine erneute Phimose bildet. Wenn es dir nicht gefällt, dass noch so viel Restvorhaut vorhanden ist und du lieber wie andere Beschnittene eine komplett freie Eichel hättest, dann schieb deine Vorhaut nach hinten und lass sie dort, dann hast du optisch das gleiche erreicht. Das machen auch manche nicht Beschnittene so, weil sie es besser finden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – und Recherchen von Betroffenen

Also soll ich auch ab und zu während des Heilungsverlaufs die Vorhaut nach hinten schieben?

@Weekend16

ich würde es machen

oke danke

Kann es sein das der Urologe zu wenig Haut entfernt hat?

Der Urologe hat eher zuviel Haut entfernt! Freu dich zumindest darüber.

Nein es gibt verschiedene beschneidungen, manche sind halt nur halbe. Freu dich, je mehr haut desto mehr gedühl behälst du auf der eichel! Du hattest sicher eine verengung der vorhaut da muss man selten beschneiden aber wenn dann wenig.

Danke fuer deine Antwort:)

Bitte 😄

Aber die vorhaut geht im moment ohne Probleme zurück

So soll es ja auch sein, das ist Sinn und Zweck der Sache.

Was möchtest Du wissen?