Bauch- und hüftenfrei im Winter?

5 Antworten

Mode ist halt im Wesentlichen eine Frauenkrankheit. Die Industrie versucht zwar immer, auch Männer zu infizieren, das gelingt aber nicht richtig. Eher sind Schulkinder dafür empfänglich, die sind aber eben auch noch nicht so weit, beim Kauf vernünftige Überlegungen anzuwenden und nicht der Meinungsmache anheim zu fallen.
Noch schlimmer als die Bauchfrei-Mode sind Piercing und Tattoos. Früher machten das nur Underdogs, heute ist es eine Modekrankheit. Wenn die Leute dann aber doch aufsteigen und Karriere machen, haben sie das Problem, das Zeug wieder los zu werden, weil es dann völlig unpassend ist.
Ein Kollege hat seiner Tochter die Tätowierung nur unter dem Busen gestattet. Da sieht man das später nicht mehr!

Natürlich friert man, aber es sieht halt sexy aus.

Weil es modern und in ist, dafür nehmen sie in Kauf, im Winter zu frieren. Das war als ich Jugendliche war, aber nicht anders. Wer im Winter nicht mit offener Jacke rumlief, war auch nicht in. Ich habe mir deswegen damals so manche Erkältung eingefangen.

hallo, also ich laufe seit zwei jahren immer bauchfrei rum, auch im winter. meine winterjacke iz mega ware steppjacke, aber kurz. so dass zwischen hose und jacke ca. 5 cm frei sind. frieren tue ich dabei nicht, da ich sonst sehr warm angezogen bin.

Kälte erzeugt Kalorienabbau, das ist die neue Generation die sich nicht mehr den Finger in den Mund steckt!:-) (Achtung, Ironie!!!)

Wohin dann?

Was möchtest Du wissen?