Zwischenblutungen und empfindliche Brustwarzen - Was kann das sein?

3 Antworten

Diese empfindlichen Brustwarzen, die hatte ich früher auch immer mal wieder. Keine Ahnung warum. Irgendwann war es wieder weg und es war auch nie eine Schwangerschaft die Ursache. Möglich, dass es mit dem Zyklus zusammenhängt. Damals habe ich da nicht so drauf geachtet. Da du aber verhütest und dadurch eine Schwangerschaft ausschließen kannst, denke ich dass du dir keine Sorgen zu machen brauchst. Wenn du möchstest kannst du zusätzlich noch den Frauenarzt befragen. Aber sehr wahrscheinlich ist es wirklich harmlos.

Wenn es keine Verhütungsfehler gab, kannst du auch nicht schwanger sein.

Es ist also wohl einfach nur ein Zufall.

Wenn man im Internet nach Sympton XY und Schwangerschaft googelt, findet man wohl immer irgendjemanden der das wohl schonmal hatte. Das sollte man also nie machen, bringt nur Angst.

Hallo Bibi, ich glaube nicht, dass es sinnvoll ist, wenn Du weiter im Internet recherchierst. Das Beste wird sein, Du gehst baldmöglichst zu Deiner/m Gyn -. dann hast Du Gewissheit und machst Dich nicht zusätzlich unnötig verrückt. Unter den gegebenen Umständen kann man bei Dir eine Schwangerschaft ja wohl ausschließen. Vielleicht hast Du einfach Hormonstörungen (empfindsame Brustwarzen, Zwischenblutungen), verursacht durch die falsche Pille. Auf alle Fälle ist es wichtig, dass durch eine Untersuchung ausgeschlossen wird, dass Du evtl. eine Entzündung hast (Schmerzen beim GV). lg Gerda

Was möchtest Du wissen?