Zäpfchen verabreichen/bekommen so peinlich?

3 Antworten

Ich muss evistie hier recht geben - das ist "Dir" peinlich. Wenn Du Dich schon bei der Gabe von einem Zäpfchen so anstellst, wie soll das werden, falls Du mal zu einem Protologen oder zur hohen Darmspiegelung musst? Durch falsche Erziehung ist für viele der Enddarm bzw. der Anus eine Tabu-Zone - den berührt man nicht, das ist etwas "Unsauberes", von diesem Gedanken solltest Du Dich mal freimachen. lg Gerda

Ich nehme auch Zäpfchen, mir ist es aber auch peinlich sie von jemanden verabreicht zu bekommen. Meist verabreiche ich sie mir selbst. 

Wenn dir das verabreichen eines Zäpfchen bei dir selber peinlich ist, dann nehme den Wirkstoff, doch als Tabletten oder Tropfen,

Bei einem Kind kann man den Wirkstoff auch als Tropfen geben.

Was möchtest Du wissen?