Sind die Tabletten "Ultra Gelenk Komplex von Dr.Hittich" ein seriöses Angebot und vor allem: sind sie wirksam?

5 Antworten

Da gibt es leider sehr unsachliche Antworten. Ich möchte deshalb dazu Stellung nehmen: Bin 67 Jahre alt und habe schon seit Jahren Arthrose 3.Grades in den Knien - d.h. also: Salben schmieren, Hyaluron-Spritzen, Arthroskopien beider Knie, nur noch Walken mit Stöcken, ständig unterschiedlich ausgeprägte Schmerzen. Seit einem halben Jahr nehme ich nun Dr.Hittichs "Ultra-Gelenkkraft-pro". Ich verspüre seitdem eine fortlaufende Besserung meiner Beschwerden. Seit einiger Zeit habe ich vorsichtig angefangen, wieder zu joggen. Es ist für mich wie ein Wunder.

Und: Ich bin selber Pharmazeut und habe deshalb schon Vieles probiert. Ich habe aber ausdrücklich nichts mit Dr.Hittich zu tun und schreibe diese Zeilen vollkommen unabhängig und frei. Es ist erstaunlich, was dieses Nahrungsergänzungsmittel bewirkt. Leute, probiert es! Mit der Rückgabe-Garantie ist das ja gar kein Risiko.

lieber wilfried, 

ich kenne die produkte v. dr. hittich sehr gut, übrigens, das alles ist nicht seine erfindung, sondern die weltweite zusammenarbeit der biologen-forschung. 

also wg. beginnender knie-arthrose und "zwicken" in der lende, habe ich dás gelenk-aufbau-mittel v. dr. hittich genommen, und zwar nur 2 kapseln täglich. dazu habe ich aber auch den cura-quick - ein antientzündungs-komplex genommen. in der kürzesten zeit waren meine beschwerden weg. mein, etwas älterer mann (jetzt 80 j. alt) hatte als sportler (jogging, berge), auch knie-probleme und hatt auch das gleiche genommen - in kurzen zeit (1-2 wo.), war er schmerzfrei. er joggt ca 1 stunde herum und raddelt ohne probleme mehr. dazu nehmen wir auch ab und zu guten organ. silizium. 

mir haben die ärzte vor ca 20 j. gesagt - "sie sind verbraucht".  heute fühle mich frei und gesund, habe meinen arzt schon 6 j. nicht mehr gesehen. habe einfach mehr energie und bin schmerzfrei. hurraaaa!

nun, wer dieses mittel nicht verträgt, kann was anderes nehmen, z.b. flex-aktiv. oder bei anderen anbieter. dabei immer schauen - aufbau m. antientzündungs-faktor zusammen. dann ist die baustelle geschlossen. du kannst auch magnetfeld therapie machen, ist auch wirksam. jedenfalls gehört auch  eine ernahrungs-umstellung dazu, da offensichtl. zu viel säuren in körper.

weiterhin, habe ich m. dr. hittich auch meinen darm sanniert - cura-darm m. 13 ayurwedischen kräutern. es hilft auch bei verstopfung, sowie  bei versch. entzündungen und durchfällen.

und - mein größtes problem:  seit der jugend verschlepter chron. bronchitis, mit den halbjährigen husten ist weg. dank den - immunintenz - also ein guter beta-glucan v. dr. hitttich. ich war nache jahrelangen husten-quallen endlich in kurzen  zeit (2-3 wo.), frei. damit fange ich immer in herbst, so habe ich durch d. winter keine probleme mehr. früher bekamm ich v. ärzten immer wirkungslosen antibiotika verschrieben. obwohl es bekannt ist, die wirken nicht gg. viren. 

außerdem nehme ich von der firma regelm. das ultra-curcumin, meine leber ist dafür sehr dankbar, für die energie sorgt ubiquinol q10 od. ribose. die vitamine sind natürl. ursprung und relativ günstig.  die devise - je mehr man kauft - wird es billiger, nutze ich gerne. auch als geschenk an meine freunde. alle sind dankbar. 

ich nutze gelenk kraft pro seit 14 tagen habe durch rheuma starke artrose in beiden knien und jeden tag schmerzen. kann nur zu diesem mittel gratulieren. half ab dem ersten tag und bessert sich immer mehr gruss matthias

"deine ernahrung sollte deine genesung sein" -.. dieses sprichwort ist wahr. bei allen "wollstand" hungert unser körper nach ernahrung. es fehlt hier und dort etwas, besonders wenn man über 50 ist. das ist faktum. es ist auch bekannt, das unser körper seine baustellen kennt, und bestimmten stoffe dorthin schickt, wo nottwendig. muss man ihn das aber nur geben. also warum sollte irgendeine behörde etwas verbieten und gleichzeitig nur den bestimmten konzernen angebliche "gesund-machung" überlassen? in 21 jh.? wir alle wissen, wie das big-bussines funktioniert. zu offt hat sich gezeigt, das der m. ger gesundheit gar nicht auf d. hut hat. wenn aber, die natur-mittel so vielen menschen doch geholfen haben,  warum sollte man darüber nicht reden dürfen? oder - interessiert es irgendeinen arzt - wenn seine patienten plötzlich von "unheilbar" oder "chronischer fall" - wieder gesund sind? es ist zu einfach zu sagen - es ist nicht belegt"--- aber wem interessiert es, warum erscheint so was nicht in statistiken?  big-bussines und seine diener am werk. ich stelle eine gegenfrage: wie vielen menschen hat chemotherapie geholfen? oder diabetes-mittel? oder herzmittel? oder antideprissiva? oder kortikosteroide? oder statine? usw. sind sie alle dadurch gesund worden? ausgeheilt? und trotzdem wird es weiter empfohlen (verkauft).  das nennt man - zweierlei mass. 

0

Kenne das Produkt von dem Hersteller nicht. Aber habe gute Erfahrungen mit 
Glukosamin und MSM gemacht. Kannst du ja mal probieren ist nicht teuer und KANN helfen. 

Habe mir auch mal was von Hittich bestellt. Das ärgerlichste ist, dass man anschliessen seinen ganzen Briefkasten voll mit Hittich-Prospekten zugemüllt bekommt, in der jedes mal noch bessere Produkte mit Mega-Rabatten angepriesen werden. Dummerweise wird auf Rechnung bezahlt und weil ich die Hittich-Werbepost stets ungelesen in den Müll werfe, ist die Mahnung auch bei mir nicht angekommen. Ergebnis: Dr. Hittich jagt seinen geschätzen Kunden sofort die Inkassogeier mit exorbitanten Forderungen auf den Hals. Vll ist das das Geschäftsmodell im Hause Dr. Hittich?

Was möchtest Du wissen?