Wie schnell regenerieren sich die Geschmacksknospen der Zunge?

3 Antworten

Bei mir klappt das nach nur wenigen Tagen, ich nehme auch Kamestad Gel, damit geht es meiner Meinung nach recht schnell.

Die Geschmacksknospen der Zunge regenieren sich in der Regel wieder vollständig. Das dauert rund 2 Wochen, +- ein paar Tage.

Im Mund regeneriert sich meist alles recht zügig, besser als die normale Haut. Nach einer Woche oder 10 Tagen ist sowas bei mir zumindest vergessen. Vielleicht geht es noch schneller, wenn man Mundspülungen macht, z.B. mit Kamillentee.

was tun bei verbrannter Zunge , seit 2 Monaten noch taub und geritzt , kein Geschmack

Zu welchem Arzt muss ich gehen, oder gibt es dafür Hausmittel ?

...zur Frage

Geschmacksknospen der Zunge schmerzen?

Die kleinen pickelähnlichen Gebilde entlang der zunge, das sind doch Geschmacksknospen, oder? Seit ein paar Tagen habe ich eine oder zwei dieser Gewächse, die sich wohl entzündet haben, sie tun auf jeden Fall weh. Ist das nun eine Entzündung, am Zungenrand entlang, oder was kann das sein. Und wie kann ich es lindern?

...zur Frage

Leichtes Jucken am Zahn/Fleisch, leichter Druck im Zahn, leichte Schmerzen bei Druck auf Zahnfleisch

Moin,

seit gestern abend hat mein einer Schneidezahn angefangen zu jucken (ja ich weiß, Zähne können eigentlich nicht jucken) das hat sich dann auf das Zahnfleisch fortgesetzt und jetzt ist es so, dass der Zahn selbst irgendwie sich so anfühlt als wäre er zu hoch (den habe ich allerdings schon immer so (der ist vllt n Tickl höher als die anderen Schneidezähne) und es war bis jetzt nie was damit) und ich habe im Zahn so ne Art Druckgefühl.

Zusätzlich es es so, dass ich beim Druck auf das Zahnfleisch mit der Zunge von innen oder mit dem Finger von Außen einen leichten Schmerz verspüre bzw. So eine Art....naja... So en Mischung aus Druck und Schmerz im Zahn spüre. Wobei der Druck überwiegt. Zusätzlich habe ich jetzt da vorne so einen hmm komischen Geschmack. Kann das noch nicht so genau definieren.

Wenn man sich den Zahn und das Zahnfleisch anschaut, dann sieht allerdings alles vollkommen normal aus. Außer, dass vllt das Zahnfleisch etwas niedriger ist, aber das habe ich eigentlich auch schon immer gehabt. Jedefalls ist dort keine Rötung udn auch keine Blutung. Bluten tut es nur wenn ich da mit der Zahnseide rumfuhrwerke.

Sonst habe ich eigentlich keine Schmerzen. Also kann ganz normal essen und so. Nur das Gefühl ist sehr nervig und wenn ich gegen den Zahn drück mit der Zunge ist das son minimales Schmerzgefühl (schon irgendwie komisch...)

Könnt ihr mir dazu irgendwas sagen? Habe totale Angst, dass das irgendwie Paradontose oder sowas ist....

Achja putzen tu ich meine Zähne 2mal täglich (nach jedem Essen schaffe ich leider nicht dafür kaufe ich danach dann so ein Kaugummi ohne Zucker) mit einer elektrischen Zahnbürste mit Elmex Sensitiv Professional und spüle meistens (wenn ich es nicht vergesse) danach noch mit Listerine. Gelegentlich mache ich auch Zahnseide (wenn ich es nicht vergesse)

Eine Sache noch: Die unteren Schneidezähne (da wo auch der betroffene Zahn ist) sind nicht perfekt gerade sondern sind ein wenig ineinander verschoben. Also nicht krass sondern der betroffene Zahn steht ein mm hinter den anderen. Aber wie gesagt das habe ich schon mein gesamtes Leben lang.

ich hoffe, dass mir jemand die Angst nehmen kann oder ne Ahnung hat an was ich da geraten bin...

Gruß und schöne Ostertage

...zur Frage

Kribbelnde Zunge - taub oder unbemerkt verbrannt?

Hallo leute :) habe heut schon mal eine Frage gestellt und nachdem ich seit gestern offenbar in dem modus bin "jedes pieksen ist tödlich und du kannst jede Sekunde sterben" frag ich jetzt nochmal nach. Die Sache mit dem Puls ist momentan absolut ok, nichts auffälliges. Nachmittag war ich beim kaffeetrinken bei Verwandten, der tee war zwar heiß aber ich kann mich nicht erinnern ob ich mir da die zunge verbrannt habe oder so. Auf alle fälle hab ich jetzt gut seit ca. 40 Minuten ein kribbeln auf der vorderen Zungenhälfte, als würde sie taub werden. Gleite ich allerdings damit über den Gaumen, die Zähne oder fahre ich mit dem finger(nagel) darüber fühle ich alles wie sonst auch. Kann es sein dass ich mir die zunge verbrannt hsbe ohne es richtig gemerkt zu haben und ohne Schmerzen? Oder kann die Zunge nach jetzt knapp einer Dreiviertelstunde doch noch taub werden? Was wenn es sich nach hinten ausbreitet und ich erstickt???!!! Oder hängt es mit dem hohen puls, kopfweh etc zusammen und es ist sogar ein Schlaganfall??? Bitte helft mir - Panik 😩😫😭

...zur Frage

Welches Hausmittel bei Verbrennung auf der Zunge?

Hab mir meine Zunge verbrannt an einer zu heißen Suppe. Jetzt habe ich 2 Brandblasen auf der Zunge. kann mir einer ein gutes und bewährtes Hausmittel empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?