Geschmacksknospen der Zunge schmerzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

hast du vielleicht vor kurzem Medikamente eingenommen, die du sonst nicht nimmst? Z.B. ein Antibiotikum? Wenn ja, wäre zu prüfen, ob das eine Nebenwirkung ist. Etwa eine Pilzinfektion. Dabei bilden sich auf der Zunge oder am Zungenrand vereinzelt winzige weiße "Punkte", die recht schmerzhaft sind. Manchmal hat man dann auch ein brennendes Gefühl an diesen Stellen.

In diesem Fall solltest du einen Hautarzt aufsuchen, um einen Abstrich machen zu lassen. Aber auch, wenn du kein Antibiotikum eingenommen hast und die schmerzenden Stellen nicht weggehen solltest du einen Hautarzt aufsuchen. LG

HI, das hab ich auch gerade (daher fand ich deine Frage ;) ) - ich las woanders von Spülungen mit verdünntem Salbeitee und habe selber schon mit Kamillentee und verdünntem Kamillan bissl gespült.. Normalerweise ist Kamille super bei (bzw. gegen) Entzündungen. Half mir bei ner Reizung im Auge beispielsweise.. Ich bleib da dran, hatte den Eindruck, es hätte sich ein wenig gebessert dadurch.

Ich weiß die Frage ist schon 6 Jahre alt aber egal... Naja auf jeden Fall kenne ich das auch sehr gut da hilft myrrhentinktur, bekommt man in der Apotheke. Einfach solange draufmachen mit nem wattestäbchen bis es wieder normal ist . (Abends und ggf auch morgens)


LG April

Hi, das hab ich auch manchmal. Ist ziemlich unangenehm. Bei mir geht es meist nach ein paar Tagen weg. Manchmal glaube ich, dass es davon kommt, wenn ich mir auf die Zunge gebissen habe. Bisher habe ich noch kein Mittel ausprobiert. Schreib mir, wenn dir was hilft!

Was möchtest Du wissen?