Wie oft sollte man eine Darmreinigung vornehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist weder gesund noch - in den allermeisten Fällen - nötig! Und zwar aus folgenden Gründen:

  • Der regelmäßige Stuhlgang IST die Darmreinigung!

  • Jede Darmreinigung stört das natürliche Gleichgewicht der Darmbakterien; dieses muß - wie nach einer Antibiotikabehandlung - mühsam wieder hergestellt werden.

Es kann (schulmedizinisch!) indiziert sein, den Darm zu sanieren. Dazu gehört dann auch eine Darmreinigung.

Ein wöchentlicher Einlauf schadet mehr, als er nützt, und dürfte nicht mal von Heilpraktikern propagiert werden.

Ich stimme Evistie zu! Ein wöchentlicher Einlauf ohne Indikation ist weder gesund noch notwendig!!

0
@Steinlaus

Danke, Steinlaus! Diese Bewertung aus Heilpraktikermund freut mich besonders. :o)

0

An all die Hasser und Liebhaber des Einlaufes. Meine Frau sitzt auf grund eines Geburtsfehlers im Rollstuhl und hat mit Harn und Stuhl - inkontinenz zu kämpfen. Ich suchte zuerst nach Rat im Internet und dan wurde mir schlecht wie blindlings beinahe jeder den Einlauf einfach verdammt und in den Himmel hoch preist. ich habe deshalb mit 2 Spetialisten in Krankenhäusern und drei Apothekern telefoniert (alle 5 Personen haben also keine Vorurteile gegen oder für esotherische heilbehandlungen) und habe einstimmig folgende antwort erhalten: Einlauf ist eine GESÜNDERE ALTANATIVE zum ABFÜHRMITTEL!!! Das heißt weder wird er dich (solange er richtig angewant wird) von innen heraus zerstöhren noch wird er all deine leiden heilen oder sollte angewant werden von Personen die eine solche behandlung nicht brauchen sprich keine Abführmittel benötigen. Des weiteren wird empfohlen wie bei jedem Abführmittel eine erhöhte Dosis Magnesium und Kalium zusich zunehmen und zusätzlich sollte man auch Darmbackterien einnehmen. Das ist die meinung fon ausgebildeten MEDIZIENERN die wollen dir nichts verkaufen. also bitte könnten alle diese halbwießen Besserwisser und alle diese sich besser findenden medizienzeitschriften Zitierer einen moment nehmen sich ein gestehn das sie keine Ahnung haben und sich selbst Fragen: "wen irgendjemand aus dem Internett meinen Kommentar ließt und ihn befolgt, bin ich mir 100% sicher das diese Person keinen Schaden davon trägt?" Ich hoffe meine nachricht ereicht dich befor zu viel schaden angerichted wurde :) Also nochmal kurtz gefasst deine Freundin sollte mit dem Einlauf aufhöhren es sei den sie braucht andernfalls andere abführmittel. sollte sie nicht aufhöhren wollen oder können jeden tag etwas Kalium, Magnesium und Magenbackterien einnehmen.

Was möchtest Du wissen?