kann ich im gleichen Quartal den Facharzt wechseln wenn ich unzufrieden bin oder benötige ich hier eine neue Überweisung?

3 Antworten

Normalerweise benötigst Du für einen Termin bei einem Orthopäden ( soweit Du nicht ans Hausarztmodell gebunden bist ) keine Überweisung.


Jennylein35 
Fragesteller
 24.08.2023, 11:07

was ist denn ein Hausarztmodell?

0

Die Auswertung des MRT macht der Radiologe, der die MRT anfertigt.

Der Orthopäde liest Dir dann nur noch den Befundbericht des Radiologen vor.

Wenn der Radiologe Dir die Bilder incl. Befundbericht mitgeben kann, dann wäre es wohl möglich den Orthopäden zu wechseln. Wenn er die Daten komplett digital an den (unfreundl.) Orthopäden sendet, der Dich dorthin überwiesen hat, dann wird´s schwer.

Das weitere große ABER ist: In vielen Gegenden nehmen die Orthopäden neue Kunden erst gar nicht mehr an, das wird für Dich u. U. das größere Problem sein, als der unfreundliche O.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du brauchst deine Krankenkassenkarte, gehst zum anderen Arzt und braucht er die Überweisung, dann sagt er es. Aber braucht ein Arzt eine Überweisung, gilt diese nur für einen Arzt.