Wie lange nach einer distalen Radiusfraktur der rechten Hand wieder arbeitsfähig (100% PC-Tätigkeit)?

1 Antwort

Ich würde den Arzt wechseln.

Ist der Sturz in deiner Freizeit passiert? Dann hast du jederzeit das Recht zu einem anderen Arzt zu gehen und dort eine Zweitmeinung einzuholen. Das würde ich dann an deiner Stelle auf jeden Fall machen.

War es ein Wege-/Arbeitsunfall ist das schon etwas schwieriger, da du dann ja auf D-Arzt-Versorgung angewiesen bist. Da müsstest du dann ggf. mal Rücksprache mit der BG halten, ob die einem Arztwechsel zustimmen.

Ich finde das schon einigermaßen fragwürdig, habe allerdings keine medizinische Ausbildung, das wäre einfach mein Bauchgefühl.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist beim Schnee räumen auf dem eigenen Grundstück passiert.

An einen Arztwechsel hatte ich auch schon gedacht, ggf. auch Rücksprache mit der Krankenversicherung. Ist eben nur blöd, jetzt auf die Schnelle einen Termin bei einem anderen Arzt zu bekommen, zumal ich ja quasi ab Montag wieder arbeiten müsste - und zudem derzeit ja nicht einmal Auto fahren darf...

Vielen Dank für Dein Statement, Lexi77 ;-)

0
@Leeny

Ruf am Montag morgen bei deinem Arbeitgeber an und teile diesem mit, dass du noch nicht arbeiten kannst und das zeitnah ärztlich abklären lässt. Vor allem wenn du auf das Auto angewiesen bist, ist das ja schon ein Grund, warum es nicht geht (wenn es nicht geeignete öffentliche Verkehrsmittel gibt). Und dann ruf bei einem Orthopäden oder Chirurgen an, und frag nach einer Notfallsprechstunde. Bei den meisten Ärzten kann man zu einer festgelegten Zeit auch ohne Termin, eben als Notfall hingehen. Du solltest aber sehr früh anrufen, bei den Ärzten, die ich kenne, ist diese Notfallsprechstunde fast immer morgens von 8-9.

Bei meinem Orthopäden gibt es z.B. auch die Möglichkeit über das Portal doctolib.de online rund um die Uhr einen Termin zu buchen. Das ist m.E. ein super Service. Da habe ich z.B. wegen akuter Beschwerden auch am vergangenen Samstag Abend einen Termin direkt für Montag buchen können. Vielleicht bietet das bei dir ja auch ein geeigneter Arzt an. Du könntest dann sogar schon über das Portal dem Arzt auch schon vorab einen Befund zukommen lassen.

Fürs erste kannst du evtl. auch erstmal zu deinem Hausarzt gehen und diesen bitten, dich erstmal weiter krank zu schreiben. Mein Hausarzt würde das sicher machen. Ich weiß natürlich nicht, wie dein Arzt das sieht.

Gute Besserung

0

Was möchtest Du wissen?