Wie kann man eine Steilfehlhaltung der HWS behandeln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Steilfehlhaltung im Moment eine akute Schutzfunktion ist ... muss erst mal die Blockade wieder raus. Der Arzt verordnet hier in erster Linie Krankengymnastik. Da diese aber meist nur 6 x a' 20 Minuten sind, ist das viel zu wenig. Selbst mit "Rezept-Nachschlag" kommst du nicht weit. Ich würde mich an die Krankenkasse wenden und gezielt nach Rückenkursen suchen. Ich selbst habe auf der Website der Krankenkasse Kurse gefunden und habe mich für einen Kurs entschieden, der von einer ortsansässigen Reha-Klinik angeboten wurde. Dort habe ich die 10 x a' eine Stunde konsequent genutzt, mir mit Hilfe des Übungsleiters, ein gut ausgebildeter Physio-Therapeut, Übungen angeeignet, die auch zu Hause oder im Fitness-Studio auszuführen sind.

Man könnte ggf. auch in den verschiedenen Sportvereinen gezielt nach Rückenkursen suchen. Wichtig ist, dass du dein Muskelkorsett konsequent und stätig stärkst.

Ist das eine blutblase?

Hallo alle miteinander.

Ich hatte vor ungefähr 2 Wochen eine dicke Blase am Fuß und die ist jetzt vor 5 Tagen aufgegangen.

Da ich zu der Zeit, als die Blase aufgegangen ist, unterwegs war, (hab es auf der Toilette gesehen) konnte ich sie nicht behandeln und hatte die Schuhe an von denen ich die Blase bekommen hab.

Als ich Dann zu Hause angekommen bin, hab ich gesehen, dass dort jetzt eine angeschwollene rote bis braune „Blase“ ist.

Und jetzt wollte ich euch fragen, ob das eine Blutblase ist oder ob ich doch lieber zum Hausarzt sollte?

noch nebenbei: Die „Blase“ Schmerzt nicht.

...zur Frage

HWS-Schmerzen seit 8 Monaten, was tun

HWS Schmerzen bereits 8 Monate

...zur Frage

Krankengymnastik München

Hallo,

bezüglich meiner Fehlstellung des Knies (Chondropathia patellae) hat mir mein Orthopäde nun eine Krankengymnastik verschrieben. Ich war noch nie bei einer Krankengymnastik und weiß auch nicht was da auf mich zu kommt. Werden mir da Sportübungen gezeigt?

und kann mir einer eine gute Krankengymnastik in München empfehlen?

...zur Frage

HWS Beschwerden ist dann Skifahren gefährlich?

Ich leide unter Osteochondrose, einer Steilfehlhaltung und starken Verspannungen im HWS Bereich. Kann ich trotzdem bedenkenlos Skifahren gehen?

...zur Frage

Tinnitus - Kiefer? HWS?

Hallo, ich leide seit fast 7 Monaten unter einen Tinnitus und mein Physiotherapeut geht von einer Verspannung aus.

Da ich vor ca 3 Jahren meinen Kiefer angebrochen habe (der ärztlich ausheielte) , gehen wir jetzt davon aus, da besteht ein Zusammenhang und arbeiten daran.

Ich habe keine schmerzen, habe aber vor 3 Monaten etwas komisches im Kiefer Gelenk (rechte Seite - wie eine Blockade die sich aber nach 3-4 tagen löste) bemerkt.

Desweiteren hatte ich zu der zeit starke rücken schmerzen (welche aber jetzt weg sind)

Was meint ihr?

 Mfg

...zur Frage

HWS bereitet Probleme....?

Hallo,

Können folgende Symptome von der HWS kommen? Vorab, ich habe keine Schmerzen in der HWS, es knackt und knirscht lediglich bei manchen kopfbewegungen, besonderst im liegen. mrt hws ohne befund und im röntgenbild sieht man auch nichts... bin jedoch verspannt im schulter/nacken bereich

Symptome: ständige müdigkeit, schlappheit ; kalte/schweisige hände und füße; teilweise unrealitätsgefühl

ich muss dazu sagen, dass ich seit 6 wochen kein Trevilor (Antidepressivum) mehr nehme und evtl auch noch auf entzug sein könnte...

Man hat mir das Trevilor damals verschrieben, als ich vor schwindel fast nicht mehr laufen konnte, was aber wie es aussieht damals auch von der hws ausgelöst worden sein könnte. das ist jetzt 1 jahr her und ich habe meine haltung am pc geändert und auch übungen für den muskelaufbau der hws gemacht. der schwindel ist also nicht mehr da.

auch so ist alles ok bei mir laut arzt.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?