Welches sind die Ursachen für Harnträufeln bei Männern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Männer haben eine etwas längere Harnröhre als Frauen und auch noch eine kleine Biegung an der Peniswurzel, hinter der sich kleine Urinmengen nach dem Pinkeln sammeln und nicht in die Blase zurücklaufen. So ist es beim Mann völlig normal, wenn trotz Ausschütteln des Penis immer noch ein paar Tropfen in der Unterhose zu finden sind. Auffällig wird es, wenn Sie als Mann immer noch minutenlang nachtropfen oder sogar richtig einnässen. Dahinter könnte ein Problem mit der Harnröhre oder der Prostata stecken. Gehen Sie in diesem Fall zu einem Urologen, der Ihren kleinen Freund mal richtig unter die Lupe nimmt. Wie gesagt, schämen müssen Sie sich nicht, da dieses Problem sogar sehr viele Männer haben.

Lies bitte den gesamten Link : http://www.helpster.de/urin-tropft-nach-was-tun_29429

Danke für den Stern :-)))

0

Was möchtest Du wissen?